29. Dezember 2004

Stelle Dir folgende Situation vor: Es gibt einen E-Mail Verteiler, von dessen Existenz Du seit 6 Jahren weißt und in dem Du auch bis vor zwei Jahren eingetragen warst. Seitdem stehst Du aus irgendeinem Grund, vermutlich ist Deine Mailadresse kaputt gegangen, nicht mehr drin. Du willst jetzt wieder rein. Die E-Mail-Adresse des Listowners ist Dir bekannt und Du verfügst über ein voll funktionsfähiges E-Mail-Konto. Was tust Du?

  1. Du schreibst dem Listowner eine E-Mail.
  2. Du wartest, bis Du den Listowner persönlich triffst, erklärst ihm, dass Du seit zwei Jahren nicht mehr in der Liste stehst, informierst ihn, dass Du ihn schon vor zwei Jahren persönlich (in irgendeiner Kneipe) um Neuaufnahme gebeten hast, wiederholst die Information zu den zwei Jahren, machst klar, dass Du seit zwei Jahren nicht mehr in der Liste stehst, zeigst auf, dass Du erst gestern von einer Sache erfahren hast, die im Verteiler stand, den Du ja nicht bekommst, seit zwei Jahren schon nicht, und schließt mit der Bitte, Dich wieder in den Verteiler aufzunehmen. Erst auf Nachfrage nennst Du Deine Mailadresse. Erst auf weitere zwei Nachfragen hin buchstabierst Du sie.

Manchmal verstehe ich die Menschen nicht.

Kommentieren
martin, 12:51 #

luxemburg-281204.jpg

Kommentieren
martin, 11:15 #