11. Januar 2004

Falls noch jemand gerade bei Sabine Christiansen reinschaut: brandeins Ausgabe 08/2003 hatte den Schwerpunkt "Eliten". Alle Artikel im Volltext im Web, for free. Wer danach was diskutieren will (mal sehen, ob's noch gut wird): Gerne per Mail.

Kommentieren
martin, 22:00 #

Holländisch lernen mit Schnulzen, heute Marco Borsato - Kom Maar Bij Mij.

Kommentieren
martin, 21:43 #

Interessant und sehr gut erklärt: Stefan Smalla über die Abwägung zwischen der Bezahlung in Aktien oder Aktienoptionen: Stock Options vs. Stock: An Incentives Perspective

martin, 20:48 #

Hübsche Geschichte: sierralog - Der Herrr Blumenau

martin, 16:38 #

Gerade entdeckt: Die Bauplanung Sachsen GmbH hat eine ganz ähnliche Fotografie auf ihrer Website wie die, die ich einmal angefertigt habe.

Kommentieren
martin, 16:25 #

tagesschau.de : Stichwort: Weblogs. Schade, dass die Tagesschau nicht linkt. Sie bezieht sich nämlich auf mein Gespräch mit Frau Miszewski von der Spiegel-Gruppe. Via Moe.

Petition: Ich möchte bitte, dass der Alaunpark in Alaunsee umbenannt wird.

Erst hat es geschneit.
Dann hat es geregnet.
Dann hat es wieder gefroren.
Dann hat es wieder geregnet.
Dann hat es getaut.
Und wieder geregnet.

Jetzt gibt es ganz unten über dem Boden noch eine dünne Eisschicht, auf dieser Schneematsch und auf diesem Wasser, ganz viel Wasser.

Die Leute mit den Kinderwägen waren besonders drollig. Wie Boote.

Kommentieren
martin, 16:11 #

Interesting: Philip Greenspun: "I'm thinking of writing a tutorial on how to use the Windows XP file system as a photo database." (via Heiko)

Kommentieren
martin, 16:05 #

Die SPD in Hamburg-Horn führt ein Weblog. Via Jim. Nico hat auch noch was zu sagen. Und Moe auch.

martin, 15:56 #

Transkript der WDR-Radiosendung zu Weblogs bei mamassiv. mama meint: "was bei der Sendung deulich wurde: die Mehrheit der Anrufer kannte Weblogs nicht, war aber durchaus interessiert. Ich sehe da noch ein grosses Potential an sehr guten Leuten, die einfach noch keine Ahnung haben dass es sowas gibt. Da hilft so eine Sendung."

martin, 15:51 #

Ein Artikel von Mario Gongolsky:

Der neue Trend im Webdesign wird durch Weblogs geprägt und verabschiedet sich von verschachtelten HTML-Tabellen. Tausende von Webdesignern werden zum Neulernen verdammt. Die Kombination von XHTML und CSS ist nicht nur XML-konform sondern ganz nebenbei auch noch barrierefrei.
(Merci Beate)

Kommentieren
martin, 15:28 #

Liebe C, Lieber T, lieber M, lieber T,

es ist falsch, dass Ihr, um Eure Theorie, dass Herr Nyugen verbotenerweise biologische Abfälle aus seinem vietnamesischen Obstladen in der Biotonne des Wohnhauses entsorgt, zu überprüfen, ihn dabei "erwischen" müsstet: Ihr könntet ihn auch einfach fragen.

Bemerkenswert finde ich, wie Ihr zu dieser Theorie gelangt seid. Ihr wisst weder, ob Herr Nguyen Vietnamese ist, noch ob er einen Obstladen betreibt.

martin, 1:26 #