28. Dezember 2003

Geht. Der letzte Eintrag wurde schon per w.bloggar gepostet. Der hier auch. Allerdings beide online. Mal sehen, ob das auch offline klappt. Genug für heute.

Kommentieren
martin, 20:08 #

Stuff I read today:

  • Eamonn Fitzgerald: "Listen carefully to English as it is spoken in Ireland and you can hear the glacier splintering."

  • suna, wunderschön, wie immer.

  • Bei smi, wie's nicht geht

  • sierra spielt 'Donkey Kong' (gelogen. hab ich schon gestern gelesen.)

  • das eigenwillige 'blogma' (hab den link grad nicht greifbar. offline-blogging, das ich ja laut dem blogma nicht darf, rocks). (via tzwaen, da gibt's auch einen link.) Befremdet gewesen.

Offline mit dem Sharpreader die Blogroll durchzugehen hat eine ganz eigene Qualität. Heute Abend geht der w.bloggar auf dem Tablet in den Test. Mal sehen, wohin das führt.

Kommentieren
martin, 20:03 #

Spiegel Online versteht es einfach nicht: "Nachdem das Internet bereits mit Millionen von Weblogs zugemüllt ist,..."

Wir hatten das doch schonmal: "Vollmüllen" gibt es gar nicht.

Außerdem ist das gar nicht nett, einfach so grundlos auf uns einzuschlagen und dann nichtmal seinen Namen drunterzuschreiben. Und das an Weihnachten...

Aber was rede ich. Macht mal weiter so. Ihr findet bestimmt jemanden, der das liest. Jeder bekommt die Leserschaft, die er verdient.

[Nachtrag] Ich bin gar nicht böse. Nur enttäuscht.

Eintrag auf convers.antville.