20. Juli 2003

Einen hab ich noch: Ich möchte mich bei den Leuten der Süddeutschen Zeitung für diese Wochenendausgabe bedanken. Sie war wunderbar. Es sind Ausgaben wie diese, die mich darüber nachdenken lassen, ob meine Mutter nicht doch Recht hatte, als sie mir wünschte, Journalist zu werden.

Falls hier jemand mitliest, der jemanden bei der SZ kennt: Bitte meinen Dank und meine Grüße weiterleiten.

martin, 21:07 #

Noch was ganz anderes (bevor ich diesen Computer endlich wieder ausmache und was Sinnvolles (hier verbirgt sich ein alberner Mouseover-Effekt) tue): Kann mir ein Chemiker erklären, was genau passiert, wenn Phosphorsäure auf Beton tropft? (Ich hab's heute gesehen und es sah recht interessant aus.)

Kommentieren
martin, 19:38 #

Haiko Hebig: "On the same day, Microsoft wins a State Security Service Homeland Security contract and admits a critical flaw in nearly all Windows software that allows intruders to seize control of Windows computers over the net and that also affects the latest Windows server software, claimed to be the "safest ever" by the company."

Kommentieren
martin, 19:09 #

Ulrich van Stipriaan macht Gender Studies im Stau.

martin, 18:46 #

chrono's weblog: neuer eintrag im terminkalender: LinuxInfoTag Dresden am 18.10.03. "weitersagen!" Erledigt. :-)

Kommentieren
martin, 18:33 #

Was man beim Rumsurfen nicht alles so findet: 20six im Online-Forum des Stern (2) Nein, das ist überhaupt nicht clued. Den Marketingpraktikanten könnt ihr feuern.

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 18:29 #

udo:

Kleiner Plausch in der Teeküche.

Ich: "Ist eigentlich gut, dass kein frischer Kaffee da ist. Dann kriege ich wenigstens keinen Herzinfarkt."

Meine Sekretärin: "Oh, soll ich schnell einen machen?"


martin, 17:52 #

Der Herr Stolpmann möge sich über den Begriff der "Hasstirade" kundig machen, bevor er mich des Verfassens einer solchen bezichtigt. Merci.

(http://www.edings.de/eentry01010.html)

Kommentieren
martin, 17:42 #

Jungle World ··· 29/2003 Thema ··· Das rollende Büro: "Die neuen Formen der Arbeitsorganisation schaffen prekäre Verhältnisse und setzen die Beschäftigten unter permanenten Leistungsdruck" (via Irene Gronegger)

Kommentieren
martin, 17:18 #

Katrin: "One of the two other people in my office has the terrible habit of accompanying everything she does with words. And lots of them."

martin, 17:01 #

Auf der Suche nach der perfekten Teezubereitung. (Gefunden bei mandy, auf deren Website sich auch noch andere Perlen finden lassen.)

martin, 16:53 #

Ein Weblog aus Mannheim und Dresden mit jeder Menge Gartenfotos: Kays Weblogger.

Kommentieren
martin, 16:44 #

Weil's nicht untergehen sollte:

Irene Gronegger hat heute einen interessanten Lesetipp zu einem Artikel zur Jugendkultur in die Kommentare gestellt, Stephan "Moe" Mosel einen TrackBack auf Zur Kritik an der "Vergoogelung" des Webs geschickt.

martin, 16:37 #