7. Juli 2003

tempalog: Die oberste Regel im Verkauf

Mache Dir nicht leichtfertig Feinde. Ich habe diese Regel wieder gebrochen. So kam es, dass ich hier im Weblog einen Beitrag hatte, mit dem ich jemanden empfindlich auf die Zehen trat. Also bekam ich Besuch.

Kommentieren
martin, 15:31 #

Auch sowas ist ein Weblog: Familie Crull aus Braunschweig (merci, Rainer). Scheint leider seit Januar tot zu sein.

Kommentieren
martin, 13:10 #

Weil so viele Leute, die nach "Businesskleidung" und ähnlichen Themen suchen durch Google bei mir landen, hier zwei Buchtips: Das perfekte Business-Outfit. von Eva Ruppert (17,90 Euro. 5 Bewertungen bei Amazon mit im Schnitt 4,5 von 5 Sternen), Knigge, Kleider und Karriere. Sicher auftreten mit Stil und Etikette. von Brigitte Nagiller (19,90 Euro neu, gibt es aber bei Amazon auch gebraucht, 7 Bewertungen, im Schnitt auch 4,5 Stene).

Stil mit Gefühl. Kleider, die zur Seele passen. von Olivia Goldsmith und Amy Fine Collins ist billiger (8,50 Euro), spaltet aber anscheinend die Gemüter: Manche bewerten sehr gut, andere schlecht.

(Ich habe keines der Bücher gelesen - der Eintrag soll nur als Orientierungshilfe dienen.)

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 13:07 #

Aus den Referrern: Kort Nyt

Erhvervsliv skal blogge Erhvervslivet kan forbedre deres kommunikation ved at blogge. Martin Roell, tysk erhvervs-ekspert i blogs/weblogs, anbefaler ifølge pressetext 26. maj, at virksomheder begynder at blog-eksperimentere. Startomkostningerne er beskedne. Men ved at starte nu kan virksomhederne få et forspring, 'when the boom comes'. Roell foreslår en firetrins model:

* Involve using weblogs for knowledge management in individual projects
* Add smaller departments to the scheme
* Add larger departments to the scheme
* Employees could start running their own personal weblogs

Martin Roell talte på BlogTalk, der menes at have været den første internationale konference om blogging, holdt i Wien 23.-24. maj.

Kommentieren
martin, 12:48 #

Stellenausschreibung eines Möbelmarkts: Ablauforganisation über alles. Und der Wille, sich kaputt zu arbeiten. Im Team. Das heißt, das Team geht mit kaputt. Einstellungsvoraussetzung weiterhin: Schlechte Kleidung.

Kommentieren
martin, 8:29 #

Kleine Etude zur Kommasetzung (via chrono)

martin, 5:20 #

udo: "Hmm, was rät man einem Mandanten, der von einer heranbrausenden Kündigungswelle in seiner Firma erfahren hat?"

Kommentieren
martin, 5:05 #

abacho hat den Schwobifyer integiert. Und ich wunderte mich schon, woher die vielen Abfragen in den letzten Tagen kamen. (Das war so heftig, dass ich den Schwobifying Proxy per .htaccess weggeblockt hatte. Tja, tut mir leid, Abacho-Sucher. Nehmt halt ne richtige Suchmaschine. ;-))

Die Zugriffsstatistiken der deutschen Wikipedia sind öffentlich. Wusste ich gar nicht. Im Juni am Tag durchschnittlich 11.000 Visits.

Kommentieren
martin, 4:43 #

Heise News-Ticker: Der Online-Handel boomt

Der Handel via Internet verbucht nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" anders als der klassische Einzelhandel steile Zuwächse. Der Umsatz sei im 1. Halbjahr um rund 30 Prozent gewachsen, berichtet das Blatt in seiner Montag-Ausgabe.

Möchte jemand den URL des Originalartikels raussuchen?

Kommentieren
martin, 4:38 #