5. Mai 2003

Dana Blankenhorn: AOL Tries To Matter

Kommentieren
martin, 23:53 #

Dave Winer über Joi Ito: "I find we have common interests. Joi is a good person to have as a competitor. I find that I want to defend him as an honorable person when his integrity is challenged."

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 23:50 #

Endlich! Corante hat jetzt RSS-Feeds.

Kommentieren
martin, 23:44 #

"Wer weiss ob wahr is! Und wenn wahr is - wer weiss ob wirklich wahr is...."

Gefunden bei sierra.

Kommentieren
martin, 23:35 #

Für die Chronik: Bill Gates weiß, was Weblogs sind. (Kompakte Zusammenfassung bei Microsoft Watch, via Rick Klau)

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 19:12 #

Gut abgeschrieben. (Original hier bzw. in einer dpa-Pressemitteilung.)

Vom selben Autor: Links, Zitate und die Moral von der Geschicht'

Honi soit qui mal y pense.

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 17:41 #

How to create a panic at your stock exchange...

2003-05-05_1340_DeutscheBoerse.jpg


Live-Webcam Deutsche Börse Frankfurt, am 5.5.2003 um 13:40.

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 13:43 #

Gerüchte bei vowe: "Die Internet World wird von Berlin nach München verlegt und findet parallel zur Systems statt." Womit erstere Messe dann tot sein dürfte.

[Update] Das selbe Gerücht auf heise: Heise News-Ticker: Systems München schluckt Internet World Berlin

Kommentieren
TrackBack (1)
martin, 13:23 #

Heise News-Ticker: Infineon bringt Netzwerke in intelligente Textilien

Forscher beim Chiphersteller Infineon haben ein Verfahren entwickelt, mit dem ein sich selbst organisierendes Netzwerk aus Chips in textile Gewebe eingebracht werden kann. Die Chips können Temperaturen, Drücke oder auch Vibrationen messen. Damit könnten die Gewebe -- im wahrsten Sinne des Wortes -- flächendeckend als Feuer-, Bewegungs- oder Einbruchsmelder eingesetzt werden. Außerdem sei es möglich, die Gewebe mit winzigen LEDs auszustatten, um sie beispielsweise als Wegweiser oder leuchtende Werbefläche zu verwenden. (...)

Jeder einzelne Chip sei in der Lage, seine Position innerhalb des Netzwerks binnen Sekundenbruchteilen nach seiner Initialisierung zu ermitteln und sich mit seinen Nachbarn auszutauschen. Ein neuronales Netzwerk entstünde auf diese Weise. Es sei fehlertolerant und selbstlernend. Der Teppich ließe sich an beliebiger Stelle zerschneiden, ohne die Funktionstüchtigkeit des Ganzen zu beeinträchtigen.

Kommentieren
TrackBack (0)
martin, 10:58 #

Ein Artikel auf lehrer-online.de: Unterrichten mit Neuen Medien - Weblogs im Fremdsprachenunterricht (via bloghaus).

Kommentieren
martin, 10:29 #