25. Februar 2003

Threedegrees Beta ist da

Die laufende Software präsentiert sich auf dem Windows-XP-Desktop nicht wie gewöhnliche Instant-Messaging-Tools, sondern präsentiert die verschiedenen Chatgruppen in Form eines Piktogramms. Darunter steht der Name der Chatgruppe und wie viele Mitglieder online sind. Klickt man mit dem rechten Mausknopf auf das Piktogramm, können Textnachrichten, Fotos, sogenannte Winks (Gruß-Animationen) und Einladungen zur Teilnahme an die Gruppe versendet werden.

Die hässliche Website mit einer hässlichen Flashtour steht auf threedegrees.com.

Ein netter Test des Music-Sharing Gedankens, allerdings mit geringen Erfolgsaussichten.

Kommentieren
martin, 18:37 #

Overture kauft wild ein: Erst AltaVista, jetzt Fast (AllTheWeb).

Nachtrag: Heiko Hebig meint: "they sure will become Google's prime competitor - at least this is their likely strategy" und da kann ich mich nur anschließen.

Nachtrag: Viele interessante Links gibt es bei Stefan Smalla

Kommentieren
martin, 17:03 #

eBay schreibt die Stelle des Director Brand Marketing (Europa) aus.

martin, 14:10 #

Ein Artikel auf business-wissen.de: Zwischen Technos und Psychos - Change Management Berater auf dem Prüfstand (nicht aktuell, 22.08.02)

martin, 13:07 #

Ein paar Meldungen aus dem Ticker: Telekom verkauft telecash, "Internet-Handel in den USA legt weiter zu", "Online-Gaming auf dem Vormarsch" (interessante Zahlen und Statistik).

martin, 11:46 #