4. Februar 2003

Heise News-Ticker: Auf dem Mobilfunkmarkt wird es langsam eng

Nach den hohen Wachstumsraten der vergangenen Jahre setzt auf dem deutschen Mobilfunkmarkt allmählich ein Verdrängungswettbewerb ein. Bis Ende 2002 kletterte die Zahl der Handybesitzer nach Angaben der Betreiber nur noch um knapp 5 Prozent auf 59 Millionen. Ein Jahr zuvor hatte der Zuwachs noch mehr als 16 Prozent betragen. Im Schnitt entfielen auf 100 Einwohner in Deutschland 72 Handys; im Vorjahr waren es noch 68 je 100 Einwohner.
Kommentieren
martin, 20:01 #

Olivier Travers: "What have you got when three people use their shared "broadband" connection at the same time? Narrowband."

martin, 10:49 #