26. November 2006

[ Business Weblogs ]

Was das Weblog für die Kelterei bedeutet

Hier drüben erzählt Kirstin Walther vom Saftblog und hält einige Dinge fest, die Weblogs für ihr Unternehmen sind. Sie erklärt es anhand der ersten vier Kommentare auf meinen Saft-Test-Eintrag von 2004, den ich schrieb, nachdem ich das erste mal mit der Kelterei gesprochen hatte:

"An den ersten vier Kommentaren zu diesem Eintrag kann man im Nachhinein sehr schön sehen, was seit Januar 2006 (Start des Saftblogs) geschehen ist.

1. Kommentar: Kann ich diese leckeren Säfte auch in Bamberg kaufen?
Heute vertreiben wir bundesweit und im Ausland, damals fast ausschließlich im Umkreis von ca. 30 Kilometern.

2. Kommentar: Vorschlag einer Safttrinkerin - Probiert doch mal Holunder mit Birne statt Holunder mit Apfel!
Der Leser sagt uns, was er trinken ergo kaufen möchte. Aufgrund einer Umfrage im Saftblog verkaufen wir seit einigen Monaten Rhabarber-Nektar (welcher wegen Nichtgekauftwerdens auf der Abschußliste stand) in der Saftbox, mit dem Ergebnis einer 200 %igen Steigerung des Absatzes.

3. Kommentar: Hinweis auf eine Internetseite, auf der erklärt wird, was der Unterschied zwischen Bio und konventionellen Produkten ist, weil Martin danach gefragt hatte.
Vermittlung von branchenspezifischem Wissen: Bevor wir begannen zu bloggen, lief das so ab, daß wir Anfragen erhielten und diese einzeln und spezifisch beantworteten - heute tun wir das in aller Regel nur einmal im Blog für alle. Weiterer Vorteil: Leute die nach Informationen dieser Art suchen, landen über Suchmaschinen im Saftblog - auch wenn sie uns nicht kennen.

4. Kommentar: Einer unserer Kunden aus Wilhelmshaven schaltet sich ein und erzählt kurz über seine positiven Erfahrungen mit unserem Unternehmen
Mund-zu-Mund-Propaganda vom Feinsten (...).

Hübsch.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Kerstin Walter, vielen Bloggern bekannt als die Geschäftsführerin der Kelterei Walther und Bloggerin im Saftblog steht im interview blog Rede und Antwort. Als einer der wenigen Unternehmerinnen, die über ein Blog mit Ihren Kunden in den ...

VarioSelf Unternehmens-Blog: Entwicklung des Saftblogs und die mögliche Bedeutung für ein Unternehmens-Blog aus der Baubranche (27.11.06 08:26)

 

Hallo Martin,

vielen dank für's zitieren. hast Du nicht lust uns auch ein interview zu geben?

grusz
klm

klaus-martin meyer am 26.11.06 21:44 #
 

Nein, vielen Dank.

Martin Röll am 26.11.06 21:47 #