21. November 2006

[ Diverses ]

Apotheken-News mit Fotoblog-Foto

Apotheken-News

Die Herbstausgabe der "Apotheken-News", der Kundenzeitschrift der St. Thomas Apotheke aus Unterpremstätten, Österreich, ziert diese zwei Jahre alte Aufnahme aus meinem Fotoblog. Hübsch, nicht?

Die Zeitung wird von den Mitarbeitern der Apotheke selbst gestaltet und produziert. Sie berichtet über aktuelle Aktionen der Apotheke, Gesundheitsthemen, Pflegeprodukte, neue Mitarbeiter (und hat ein kleines Sudoku hinten drin). Ich bin wirklich alles andere als ein besonders apothekenaffiner Mensch, aber das hier war richtig sympatisch. Bräuchte ich irgendetwas aus einer Apotheke, würde ich nach Unterpremstätten fahren. ;-)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Wie war das noch gleich? "Die Bravo für die Alten"? ;-)

Ich finde es beeindruckend, dass der Aufwand für eine eigene Kundenzeitschrift betrieben wird. Die Apotheke scheint nur eine Filiale zu haben und so etwas wie die "Apotheken Rundschau" gibt es in Österreich ja auch. Respekt.

Christian am 21.11.06 12:24 #
 

Und, wurde die Nutzung des Bildes auch brav lizensiert? :-)

Andreas Rauer am 21.11.06 14:06 #
 

Bei einer solch folkloristischen Zeitschrift wohl nicht die richtige Frage - eher wohl "Wie hätte man reagiert, wenn es die Apotheken-Rundschau gewesen wäre?".

Stammt das Foto von einem zugesandten Rezensionsexemplar?

Kossatsch am 21.11.06 14:21 #
 

Andreas: Ich bekam eine sehr höfliche Anfrage, ob man das Bild verwenden könne und sagte ja.

Kossatsch: Ich glaube, eine Rezension wollten sie nicht haben. ;-) Aber ja: Das ist eins der Exemplare, die sie mir in die Post gegeben haben (schon letzten Monat. Das ging bei mir im Büroumzugstrubel etwas unter.).

Martin Röll am 21.11.06 14:45 #
 

Die St.Thomas Apotheke in Unterpremstätten ist keine Filiale sondern ein eigenständiger Betrieb, der im Jahr 1995 neu eröffnet wurde. Zum 10-jährigen Bestehen entstand die Idee zur eigenen Kundenzeitung neben der bei uns auch aufliegenden österreichweiten "Apothekenrundschau". Da Inhalt, Layout und Gestaltung in Eigenregie (und Freizeit) gemacht wird fallen nur die Druckkosten an. Es geht eben nichts über eine gute Motivation der Mitarbeiter und ein gutes Betriebsklima. Das lokale Echo unserer Kunden ist beeindruckend - nicht zuletzt wegen der sorgfältig ausgewählten Titelblattfotos ;-)

Gerhard Russheim am 22.11.06 09:09 #