25. Mai 2006

[ Konferenzen ]

Next Ten Years

(Weil ich hundertmal gefragt worden bin, wie's war.)

SinnerSchraders Geburtstagsfeier "Next10Years" war wirklich nett. Mir hat nur eins gefehlt: Die next ten years.

Geredet wurde viel. Über Blogs und OpenBC und Social Media und Digital Lifestyle und SpreadShirt und WÄB TUH-POINT-OUH. Ja, stimmt. Das gibt es. Das ist heute. Das ist die Gegenwart. Und was ist mit den "Next ten years"?

Die VCs waren vor allem an den next 10 months interessiert: "Wo sollen wir investieren?" fragten sie und bekamen sogar Antworten: Von anderen VCs, die empfahlen, in den gleichen Sektor zu investieren, in den sie gerade investiert hatten. Tja.

Wie sieht es in zehn Jahren aus?

Heute, eine Weile nach dem Geburtstag, glaube ich, dass ich die Sache vielleicht falsch verstanden habe. Es geht nicht um die "next ten years". "Next ten years" hieß nur: "Wir sind jetzt 10. Und nun kommen die nächsten zehn. Ist ja klar." Gedanken darüber machen wollten sich nicht so viele.

Es ist ja nur eine Geburtstagsparty. Niemand hat gesagt, dass das ein guter Kongress werden muss. Die ganzen Blogger zu treffen, war toll. Vielleicht reicht das schon: Dass man Leute zusammengebracht hat und die Spaß hatten. Und irgendwie alle im Kopf SinnerSchrader mit "Web2.0" in Verbindung bringen - auch wenn man nicht weiß, was mit letzterem gemeint ist. "Wir investieren jetzt auch in Web2.0" sagte mir der eine VC. "Ah." meinte ich. (Wenn sie keine Startups finden, investieren sie im Zweifelsfall in WKN 514190. Insofern waren die ganzen Partykosten wahrscheinlich wirklich gut angelegtes Geld.)

Nächste Woche ist reboot. Das wird anders.

Live-Eintrag hier, meine Bilder hier. Fischmarkt: It's Entertainment. Next 10 Years in E-Business: Kleine Blog- und Presseschau. Themenblog: Web 2.0-Kongress: Lessons learned

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

"Next ten years" hieß nur: "Wir sind jetzt 10. Und nun kommen die nächsten zehn. Ist ja klar."

Tatsächlich hat es so angefangen. Denn zuerst war da der Anlass, zu dem eine Party Pflicht war. Der Kongress kam später dazu (und Web 2.0 lag halt auf der Hand).

Der Mangel an prognostischer Kraft auf Seiten der meisten Referenten ist dem einen oder anderen Beobachter schon nicht verborgen geblieben (die Links schenke ich mir jetzt). Es kann sein, dass dies der Entscheidung zu verdanken ist, den Kongress in deutscher Sprache abzuhalten. Vielleicht ist der deutsche Sprachraum einfach noch nicht so weit?

Andererseits war es natürlich auch unser Ziel, ein im Grunde nicht mehr ganz frisches Thema an Leute zu vermitteln, die sich damit aus den verschiedensten Gründen bislang noch nicht so richtig beschäftigt hatten. Dabei geht es schon darum, dass Geld in die richtigen Themen investiert wird. Denn dass wieder investiert wird, ist auch nicht zu übersehen.

Zehnjahresprognosen waren allerdings unsere Sache nicht. "Next 10 Years" soll eher für Themen stehen, die jetzt die Entwicklung der nächsten Jahre prägen. SinnerSchrader ist vor zehn Jahren mit dem Thema "E-Commerce" angetreten, später zu "E-Business" erweitert. Was damals E-Commerce war, ist heute "Web 2.0".

Zu definieren, was das ist, ist in der Projektpraxis Sache eines Beraters oder Dienstleisters. :)

Martin Recke am 25.05.06 22:07 #
 

Ich musste über diesen Beitrag intensiv nachdenken. Hier ist das Ergebnis.

(Das bin übrigens nicht ich auf dem Bild.)

Thilo Specht am 26.05.06 10:22 #
 

Hm. Verstehe ich nicht. Wenn das "Next Ten Years war langweilig" ausdrücken soll, so ist das meine Auffassung nicht.

Martin Röll am 26.05.06 11:15 #
 

Nö. Etwas à la "10 Jahre abwarten und Tee trinken" war eher meine Intention. Habe allerdings auch nicht länger als 5 Minuten nach einem passenden Bild gesucht. Botschaft nicht angekommen, Umsetzung mangelhaft.

Thilo Specht am 26.05.06 11:33 #
 

Wie gleich zum Opening zu hören war, haben sich die zuerst angesprochenen Referenten auch gleich um die weiteren gekümmert ... Networking deluxe ... oder doch wieder nur Geklüngel ? :-)

Blicken wir mal über Hamburg hinaus ... was wird wirklich kommen?

Mein Tipp! .... www.ikarma.com

Marco am 27.05.06 12:59 #