4. April 2006

[ Diverses , Dresdensia ]

Konferenzzentrum und Ente

Kongresszentrumsente.

Wer Mandarinenten mag: Ich habe heute eine Reihe Bilder auf Flickr und dieses Bild in die Wikimedia Commons gestellt (die heute gaaaaanz laaaangsaaaaam sind. Geduld. Oder morgen angucken.)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Hm, seit wann laufen denn in Dresden Mandarinenenten frei herum? Du hättest sie einfangen können und für 25€ verkaufen! Wenn das mal kein Geschäftsmodell ist. :-)

Magdalena am 06.04.06 00:19 #
 

ich war nun auch so oft hochwassen guggen, aber nie hab ich eine dieser mandarinenenten gesehen, nur die schönden normalo-enten ;)

jana am 07.04.06 20:36 #
 

Im Großen Garten gibts sie auch. Aber viel weniger Wasser. Und weniger Panorama.

Jens am 09.04.06 20:56 #
 

Schmecken die auc nach Mandarinen?

Gralist am 10.04.06 22:46 #
 

Ich dachte als Kind tatsächlich, dass die "Mandarinenenten" heißen. Aber: Mandarin ist etwas anderes als eine Mandarine.

Martin Röll am 11.04.06 19:27 #
 

Ein unglaublich intensives Foto. Gefällt mir sehr gut. Wobei ich mich meinem Vorredner anschliessen muss: einfangen und verkaufen wäre auch eine Möglichkeit gewesen ;-)

Tim L am 17.04.06 18:23 #