1. April 2006

[ Meta E-Business Weblog ]

Videoblogging

Ich beabsichtige, künftig öfters Videos zu bloggen. Sie werden manchmal mit Weblogeinträgen einhergehen, so wie diese Woche beim Interview mit Jirka Schäfer oder zusammen mit Fotos kommen, so wie hier auf Flickr, gelegentlich auch für sich alleine stehen. Ich habe mir dafür einen Account auf dailymotion.com zugelegt. Ich verstehe ganz wenig von Videobloggingdiensten: Dailymotion sah gut aus und funktionierte auf Anhieb performant. Wenn Ihr einen besseren kennt oder mit sonstwas als Videobloganfänger mit auf den Weg geben wollt - ich nehme jeden Hinweis gerne entgegen.

Die Videos nehme ich mit einer Sanyo Xacti C6 auf, der Kamera, die meine alte neue Canon Powershot A60 ersetzt. (Danke Mario für die Demonstration in Hamburg.) Und bevor Ihr zu enthusiastisch werdet: Das wird ganz, ganz trivial. Verkauft Euren Fernseher lieber noch nicht.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

der wie immer der neue Hype auch heißen wird. Auch ich spiele mit dem Gedanken, künftig mehr Videos in meinem Blog zu zeigen. Ich habe mir dazu erst einmal einen Account bei YouTube zugelegt — das sah weitestgehend ähnlich wie flickr aus, doch wenn ...

Der Schockwellenreiter: Vlogging oder Vodcasting... (03.04.06 07:58)

 

Wenn du mal in Stuttgart bist, weißt du ja, was du bei mir videobloggen darfst. ;-)

Jan Theofel am 02.04.06 10:28 #
 

Kochshow 2.0.

Martin Röll am 02.04.06 10:38 #
   

Cool. Herzlichen Dank.

Martin Röll am 02.04.06 16:58 #
 

Was ich an dailymotion.com gut finde ist die Tatsache, dass die Videos ohne Probleme auch im FF unter Linux laufen. Das kenne ich sonst bislang nur von youtube.com.

Jan Theofel am 03.04.06 14:10 #
 

Hier noch ein Vergleich von 10 Video-Hostern.

Christian Heindel am 08.04.06 11:09 #
 

Merci!

Martin Röll am 08.04.06 23:29 #