25. Oktober 2005

[ Blödsinn ]

"2009 ist jeder Mensch ein Blogger"

Pressetext Austria vermeldet gar unglaubliches: Ab 2009 ist jeder Mensch de facto ein "Blogger"!

Wow! Wahnsinn! So viele! Wie kommt's?

Das Medium "Weblog" verzeichnet laut der Blog-Suchmaschine Technorati insgesamt einen regen Zulauf. Diese findet weltweit aktuell 19,6 Mio. Blogs. Die Zahl hat sich in den vergangenen drei Jahren alle fünf Monate verdoppelt. Wenn dieser Trend anhält, dann sind bis zum Jahr 2009 alle 6,7 Mrd. Menschen im Besitz eines Weblogs.

Das eigentlich Spektakuläre hat Pressetext Austria dabei gar nicht erkannt: Denn wie sieht das erst im Jahr 2010 aus?!

Meine Gratulation. Großer Wurf.

(Gefunden bei Moe)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Zeit zum Feiern! Dass die Amerikaner ja so einige Probleme mit den Mitarbeitern und Angestellten haben, wissen wir ja schon längst. Und weil sie gerade so freudig sich mit Weblogs auseinander setzen können, kann mittlerweile eine kühne Prognose die...

Telagon Sichelputzer: Blog-Mania 2009 (25.10.05 19:39)

Wenn Journalisten anfangen, mit Zahlen zu spielen kommt oft halbgares Zeug raus, sei es, weil man Absolut und Relativ verwechselt, oder Mengen mit Verhältnissen. Manchmal kann man sich aber auch nur noch an den Kopf langen, z.B. wenn man sich mal fol...

sagichdoch?: Journalisten und Zahlen (26.10.05 11:16)

 

Ja is ja Wahnsinn :-D

Hm, na ja, bei Weblogs ist exponentielles Wachstum theoretisch ja möglich. Denn: Jeder Mensch kann ja mehrere Blogs haben. Ist ja jetzt auch schon so, viele Leute (gerade solche die sich irgendwie auf SEO oder so spezialisiert haben, auch wenn mir die normalerweise nicht besonders sympathisch sind) haben mehrere Blogs. Nur - schon 2011 müsste dann jeder 4 haben, und ich will gar nicht daran denken wie viel wir dann im 2020 schreiben müssen... ob wir da dann noch zum Essen kommen?

Guido am 25.10.05 17:24 #
 

Mathematik ist schon was Schönes, man kann dabei so unbeschwert die Realität aus den Augen verlieren :-).
Z.B. jene, dass von den 6,7 (?) Mrd. Menschen ein großer Teil nicht mal einen Zugang zum Internet haben (auch 2009 nicht).

Markus Pirchner am 25.10.05 17:33 #
 

oder jene, die keinen strom haben bzw. weder schreiben noch lesen können.

aber wir wollen ja nicht schwarz malen, vielleicht geschieht ja ein wunder bis 2009...
ich wär dafür.

mandy am 25.10.05 19:35 #
 

Der Trend geht zum Zweitblog, ganz klar ;-)

Gernot am 26.10.05 08:47 #
 

Strom und Internet braucht es in ein paar Jahren gar nicht mehr. Dann bloggt man längst umweltfreundlich, telepathisch und intergalaktisch (Kosmos 2.0).

Irene am 30.10.05 01:11 #
 

Hauptproblem dürfte sein, dass 2007 schon jeder Erdenbürger 24x7 Wikipedia-Artikel schreibt. Zumindest ist dies die Prognose von Jimbo Wales, wenn man das aktuelle Wachstum extrapolieren würde. Auf dem Weg zur Singularität scheinen also noch einige
Paradoxien zu überwinden sein :).

Rainer am 04.11.05 02:49 #