23. Juli 2005

[ Meta E-Business Weblog , Roell.Net ]

Einladung

Dieses Weblog gibt es nun schon über drei Jahre. Viele von Euch lesen seit der Anfangszeit mit. Ihr kennt mich und ich kenne Euch: Über Kommentare, E-Mail, Instant Messaging, Telefon, von Konferenzen, Vorträgen und Besuchen. Es ist an der Zeit, diese Beziehung zu intensivieren.

Ihr seid deshalb eingeladen, das erste Septemberwochenende mit mir in Dresden zu verbringen.

Ja, das ist das, was ich hier, in wirklich schlechter Stimmung, einmal angedeutet hatte. Dort hatte ich nicht mehr, als die dumme Idee, einmal Weblog-Schreiber und Weblog-Leser zusammenzubringen. Ich hatte keine genaue Vorstellung, was das werden könnte. Die vielen Nachfragen auf die kleine Notiz, per Mail, Telefon und persönlich haben mich erst erschreckt (jemand, dem ich das erzählte, meinte in einer Mail zu mir: "Na, jetzt kannst Du Dich wenigstens nicht mehr beschweren, dass Dich keiner ernst nimmt."), dann sehr gefreut. Jetzt weiß ich sicher, dass ich das machen will.

Also: Was passiert? Ich plane mit vier Tagen, vom Freitag, 2. September bis Montag, 5. September: Freitag für die Anreise, Montag für die Entspannung und den Tourismus, Samstag und Sonntag für Gespräche, Diskussion, Vorträge, Spaziergänge und wichtige Dinge. Wer also nur am Wochenende kann, verpasst nur die besondere Beziehung zu Dresden und er muss nochmal wiederkommen. (Die anderen auch, aber das wissen sie noch nicht.)

Ernsthaft: Wir reden jetzt seit drei Jahren miteinander. Aus irgendeinem Grund seid Ihr nicht weggelaufen. Das, was hier passiert ist, ist ohne Beispiel in meinem Leben. Dieses absurde Unternehmen, das ich hier führe, in dem ich meinen Lebensunterhalt damit verdienen darf, dass ich in der Welt herumfahre und über die Dinge rede, die mir wichtig sind, wäre ohne Euch nicht entstanden. Ich hatte mir das im September 2002 mal erträumt, aber dass es klappen würde, hätte ich nicht gedacht. Ich würde gerne ein bisschen von dem Guten, das ich empfangen habe, zurückgeben.

An diesem Wochenende haben wir die Gelegenheit, diese eigenartige Weblog-Beziehung zu reflektieren und voneinander zu lernen. Ich will Euch gerne etwas aus der Geschichte dieses Weblogs und von mir erzählen und ein paar Fragen wälzen, die mich umtreiben. Zum Beispiel: Wie ist das mit der Zukunft der Computer? Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Machen Weblogs die Welt besser oder schlechter? Warum sind Corporate Weblogs Mist? ;-) Was ist wichtig? Was steckt eigentlich in WeblogsWikisSocialSoftware genau drin und wohin führt das alles? Wie gründet man Unternehmen und wird dabei nicht verrückt? Mal zum Anfang. Es gibt mehr. ;-)

Ich werde ein paar Themen und Fragen hier drüben notieren - schreibt Eure eigenen dazu (möglichst mit Namen) oder steckt es mir in eine Mail. Ich will sowohl Eure Fragen und Wünsche, als auch Eure Angebote: Wenn Ihr etwas habt, worüber Ihr schon immer mal vor gutem Publikum referieren wolltet oder Fragen habt, über die Ihr gerne mit interessierten Leuten reden würdet - das hier ist die Gelegenheit.

Ich eröffne das bewusst so offen hier im Weblog und habe es nicht vorher mit Gästen oder "Gastreferenten" und einem dicken "Martin redet zwei Tage lang über sich selbst"-Programm vorbereitet. Ich will sehen, was Ihr dazu sagt und wie sich das entwickelt.

Hier drüben gibt es ein Wiki mit praktischen Dingen zur Anreise, Unterkunft, zeit- und inhaltlicher Planung. Anmeldungen an mich per Mail. Fragen ebendorthin oder in die Kommentare. Los geht's! Ich freue mich und bin sehr gespannt.


10. August 2005: 2005.roell.net - Ein paar Informationen, erster Programmentwurf.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Vom 2. bis 5. September 2005 (sein Weblog wird dann drei Jahre alt) möchte er gerne Euch, die Leser seines Blogs, persönlich kennenlernen und zusammen über ein paar Themen diskutieren. Ich finde diese Idee ungemein spannend. Leider ist an diesem Woch...

Der Schockwellenreiter: Martin Röll lädt ein (25.07.05 08:07)

Martin lädt für das erste Septemberwochenende nach Dresden ein. Es gibt für die Planung ein Wiki, Anmeldungen nimmt Martin per Mail entgegen. Auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Dobschats Weblog: Einladung von Martin Röll (25.07.05 12:49)

oder auch leser treffen Blogger. Das wird sicher interessanter als "Leser treffen Bild-Redakteure". Vor allem da ich bis jetzt keinen (ehemaligen) Bild Redakteur getroffen habe den die Leser interessieren. Ich bin gespannt wie es wird, ich werde war...

Jens: Blogger trift Leser (28.07.05 15:52)

Gestern habe ich endgültig meine Entscheidung getroffen und auch schon alles nötige veranlasst. Ich werde am ersten Septemberwochenende nach Dresden zu Martin Röll fahren. Dort “feiern” wir mit einem umfangreichen Rahmenprogramm den dri...

christoph-hoerl.de: Ich komme nach Dresden! (11.08.05 08:47)

So wie in der Überschrift kann man es ausdrücken. Ich sitze momentan im InterRegioExpress von Zwickau nach Hof (richtig veröffentlicht wurde es erst später). In etwa zwei Stunden werde ich wieder zuhause sein. Damit geht nicht nur eine vierstündi...

christoph-hoerl.de: Das RoellNet2005-Wochenende geht zu Ende (05.09.05 18:06)

 

Wie soll das ganze dann ablaufen? In irgendeinem Seminarraum? An der Elbe? GG? Bei MR zu Hause?

René P. am 24.07.05 00:07 #
 

Wir werden sehen. Wenn wir drei Leute sind, passiert das ganze in meiner Stube. Bei zehn bis dreißig gibt's einen interessanteren Ort. Bei 500 mieten wir das Konferenzzentrum. ("Irgendein Seminarraum" wird es nicht. Das kann ich versprechen.)

Martin Röll am 24.07.05 02:37 #
 

Leider habe ich an den besagten Tagen keine Zeit, finde die Idee aber wunderbar und wünsche dir/euch viel Spaß.

Ansgar Schürmann am 24.07.05 18:12 #
 

Hört sich spannend an - wenn es irgendwie geht komm' ich - muss ich aber erstmal was rumschaufeln :-)

Sven am 25.07.05 14:16 #
 

So ein Ärger - ich hätte mit dem Buchen des Urlaubs doch noch ein wenig warten sollen ;-) Wünsche Euch viel Spaß!

Nico Zorn am 25.07.05 16:21 #
 

Ich bin dabei.

Yvonne Schubert am 29.07.05 09:49 #