14. April 2005

[ Business Weblogs , Roell.Net ]

"Erfahrungsbericht Weblogs": Mindmap

Vor zwei Wochen habe ich beim Fachausschuss Werbung des Verbands der Chemischen Industrie einen Vortrag zu Weblogs gehalten. Die Teilnehmer des Kreises waren mit den Grundlagen von Weblogs schon vertraut, sodass ich direkt einsteigen konnte und über Beispiele, wie Unternehmen Weblogs genutzt haben und nutzen und die Erfahrungen daraus referiert habe.

Ich veröffentliche hier meine Mindmap vom Vortrag, die als meine Unterlage diente. Sie enthält eine Menge von Beispielen von Business Weblogs und Links zu Weblogeinträgen und Artikeln über sie.

Man kann oben in die Map klicken und gelangt dann unten zu den passenden Links und weiteren Details.

Für andere Beispiele, wie Unternehmen Weblogs einsetzen, bin ich immer dankbar.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

sehr interessant, danke - besonders auch die hervorragende präsentation der verlinkten mindmap.. darf ich fragen, womit sie erstellt wurde?

anne pilawa am 19.04.05 10:22 #
 

Das ist eine FreeMind-Mindmap. Der HTML- und Grafik-Export ist eine Funktion der aktuellen "Release Candidate" (beta) Version 0.8.0 RC2.

Martin Röll am 19.04.05 13:52 #
 

ah, vielen dank für den tipp!! und für all die anderen anregungen hier, komme bestimmt gern wieder.

anne pilawa am 19.04.05 18:58 #
 

Hallo Martin. Da muss ich direkt auch mal eine Frage loswerden. Setzt du die Mindmap als Präsentation um - etwa in Powerpoint? Oder wie erstellst du dir das Beamer-Futter?

Bernd Röthlingshöfer am 20.04.05 11:24 #
 

Die Mindmap ging genau so - als Grafik mit HTML-Links - auf den Beamer. Hier lag das daran, dass ich nicht mein eigenes Notebook verwenden konnte und damit nicht FreeMind direkt einsetzen konnte. Ich halte Vorträge immer so frei wie möglich. Die Map diente hier im wesentlichen dazu, die Hyperlinks bereitzustellen - ich habe dann den Browser mit den Weblogs an die Wand geworfen. Die Map wird dann bei den Übergängen und allgemeinen Erläuterungen sichtbar und verschafft Überblick.

Martin Röll am 20.04.05 11:38 #
 

Vielen Dank. Gefällt mir, die Vorgehensweise. Ich denke, damit experimentiere ich demnächst auch mal.

Bernd Röthlingshöfer am 20.04.05 11:51 #