18. März 2005

[ Kommunikation , Social Software ]

Kontakte knüpfen vs. Kontakte anklicken

Wenn man früher als Geschäftsmann in eine neue Stadt kam, in der man niemanden kannte, hatte man viel Arbeit: Man stemmte die "Gelben Seiten" und studierte die Tagespresse, telefonierte viel herum, besuchte Veranstaltungen und machte sich Termine, um Leute kennenzulernen, um am Ende auf eine miserable Quote von guten, nutzbaren Kontakten pro Termin zu kommen. Es war harte Arbeit.

Heute ist es viel einfacher: Man verwendet das Internet. Dort kann man aus der Masse der potenziellen Kontakte die herausfiltern, die am interessantesten erscheinen und Leute gezielter kontaktieren. Schon mit simplen Google-Abfragen kommt man weit. Nutzt man Tools wie OpenBC wird die Sache noch einfacher: Man grenzt nach Stadt und Interessensgebieten ein und bekommt ausführliche persönliche Profile, Hintergrundinformationen zu geschäftlichen und persönlichen Interessen, Kurzlebensläufe, kann sehen, wen diese Personen kennen, bekommt gar Links zu ihren persönlichen Weblogs. Jetzt kann man Leute gezielt auswählen und ansprechen. Sehr einfach kann man feststellen, ob jemand zu einem passt oder nicht.

Was aber immer noch gleich geblieben ist, ist, dass man immer noch Arbeit investieren muss, um Geschäftskontakte zu knüpfen. Es heißt nicht ohne Grund "knüpfen": das ist ein mühsamer, aufwändiger Prozess, bei dem man mit Sorgfalt vorgehen muss, weil sonst das Werk auseinanderfällt!

Es reicht nicht "Diese Person als Kontakt hinzufügen" anzuklicken und "kontaktpflege" in das Kommentarfeld einzutragen. Man kann nur etwas Bestehendes "pflegen". Wenn wir uns nicht kennen, wird da überhaupt nichts "gepflegt". Es ist auch nicht wahnsinning beziehungsfördernd, wenn man auf freundlich gebaute Kommunikationsbrücken in einem einzeiligen Satz ohne Prädikat antwortet.

Geschäft entsteht durch Beziehungen. Beziehungen entstehen durch Kommunikation. Buttons anklicken reicht nicht.

(Der Herr, der mich kontaktierte, ist Berater für "Strategische Kommunikation".)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Nun bin ich schon eine ganze Weile bei OpenBC und habe es auch schon auf eine ansehnliche Menge von Kontakten gebracht. Damit stehe ich auf Platz 676 der „Hitliste“. Ich frage mich nat...

Haskos Weblog: Gepflegte Kontakte (27.01.06 14:33)

 

vielleicht hat da nur jemand das Handbuch seines persönlichen Informations Managementsystems (PIM) oder irgendeines superduper CRM-Tools Punkt für Punkt umgesetzt und freut sich nun über den Auswertungschart "Neue Kontakte :-)

Rolf Langhoff am 19.03.05 16:56 #