15. Januar 2005

[ Business Weblogs , Roell.Net ]

Verdi-Weblogs

Lassen wir die Katze aus dem Sack: Die Gewerkschaft Ver.di führt eine Reihe von Weblogs: Das ArbeiterInnen Weblog wird vom ArbeiterInnen-Sekretariat der Gewerkschaft geführt und befasst sich, genau, mit den Themen der ArbeiterInnen (vive, Gewerschafts-Binnen-I! ;-)). Das Feuerwehr-Blog ist von und für die Feuerwehrleute in ver.di. Das Schwarzbuch-Blog ist ein Weblog, das die Aktion "Schwarzbuch Lidl unterstützt.

Implementiert wurde das Projekt über den Sommer von der Agentur Platoon (vorsicht, sehr wilde Website) aus Berlin, über die ich schon einmal hier schrieb. Die Andeutung in dem Eintrag bezieht sich auf dieses Projekt: Ich war beratend beim Aufbau der Weblogs und der Entwicklung der Weblog-Software tätig.

Da ich mit beteiligt war, werde ich hier das Projekt nicht kommentieren und keine Fragen zur Technik oder anderen Hintergründen beantworten - das mögen die Platoonies bzw. die Verdi-Blogger, wenn sie es möchten, selber tun. [1] (Das Platoon führt auch ein Blog.)

[20.01.05] Informationen zur Technik und zur Projektdauer hier

Zur Transparenz: Mein Projekt ist inhaltlich abgeschlossen. Ich habe zur Zeit keine weitere laufende Geschäftsbeziehung zu Platoon oder Ver.di.

[1] (Wenn Ihr spezielle Fragen habt, fragt! Ich werde nur wahrscheinlich in vielen Fällen aus Geheimhaltungsgründen auf Platoon bzw. Verdi verweisen müssen. Nicht, weil da viel Geheimniskrämerei wäre, sondern einfach, weil es einfacher ist, wenn der Auftraggeber bzw. der direkte Auftragnehmer Fragen direkt beantworten und nicht der Sub-Auftragnehmer, der ich bin, sich immer erst rückversichern muss, was er weitergeben darf und was nicht.)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

die nächste Neu-Entdeckung ... die ver.di Blogs. Gut.

Doch, an d

Kommentare aus der AMAZONAS-Box: ver.di blogging :-) (15.01.05 23:31)

Martin R ö ll berichtet ü ber eine Reihe von Verdi-Weblogs, an deren Entstehung er beratend beteiligt war: Das ArbeiterInnen Weblog wird vom ArbeiterInnen-Sekretariat der Gewerkschaft gef ü hrt, das Feuerwehr-Blog ist von und f ü r die Feuerwehrleutewe...

Der Schockwellenreiter: Rebloggeria GO (17.01.05 07:32)

Corporate Blogs ermöglichen eine direkte, ungefilterte und dialogorientierte Kommunikation mit wichtigen Stakeholdern. Sie können zudem deutlich schneller als andere Mediengattungen aufgebaut und kostengünstig betrieben werden Ansgar Zerfaß (200...

Jan Skopek´s Very Useful Blog: Und täglich grüßt das SchuheBlog (16.02.05 15:35)

 

War das mit "(vorsicht, sehr wilde Website)" gemeint?
http://img197.exs.cx/my.php?loc=img197&image=platoon0oo.gif

mfg Sebastian

Pinoccio (sorry vor Nick) am 01.02.05 01:54 #