11. November 2004

[ Photoblogging ]

Drei Stunden Stockholm

Nach meiner Ankunft in Stockholm blieben mir gestern ziemlich genau drei Stunden um die Stadt anzusehen, bevor ich mich wieder auf den Weg zum nächsten Flughafen machen musste: Drei Stunden Stockholm.

Aus dem Bahnhof raus, linksrum und eine Runde durch die City. Das Licht ist ganz, ganz merkwürdig. Die Menschen sind seltsam gut gelaunt. Eine Stiege rauf.

stockholm-101104-1.jpg

Oben stehen zwei dieser Türme, deren Rolle sich nicht direkt erschließt.

stockholm-101104-2.jpg

Mit der U-Bahn zwei Stationen in die Gamla Stan. Unten am Hafen legt gerade die Birka Paradise, die erschreckenderweise auch vom Aussehen her sofort Assoziationen zu The Fifth Element weckt.

stockholm-101104-3.jpg

stockholm-101104-3-1.jpg

Rauf zum königlichen Palast. Ein Blick zurück auf die Innenstadt und das Parlamentsgebäude.

Mehr Altstadt. Essen in der Schwedischen Akademie. Eine Dosis Kakao und Internetkonnektivität in einem Café.

Runter zum Parlament und im Bogen zurück zur Stadt. Das Parlamentsgebäude von Norden aus.

Ein Umweg über das Rathaus. Zurück zum Bahnhof.

Tack! Nächste Woche bin ich wieder da.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

schöne Bilder ...

René Pönitz am 11.11.04 21:10 #
 

Willkommen :-)

steffanie am 12.11.04 10:46 #
 

Neid! neid, neid, neid. Vor knapp einem Jahr waren Beate und ich in diesem geliebten Land und in dieser wunderschönen Stadt. Wenn Du nächste Woche wieder da bist, Grüß die Stadt bitte von mir :) und geh mal ins Muggen Cafe. Wir fanden es sehr schön dort. Bei weiteren Tips rund um die Stadt kannst Du mir einfach ne eMail schreiben. 3 Studen kann man da gut rumbekommen und genießen :)

P.S. Fotos von unserem Tripp kann man sich in meiner Gallery anschauen.

Till Büttner am 14.11.04 17:10 #