8. November 2004

[ Wissensmanagement ]

Hallo Amsterdam, hallo KM Europe, hallo Welt.

Es ist der erste Tag der KM Europe. Hier sieht es in etwa so aus wie im letzten Jahr: Schlechte Organisation, schlechte Vorträge, aber trotzdem sind alle zufrieden, weil sie viele gute Leute treffen. (Einige davon stehen auf dieser Wikiseite.) Genau wie erwartet also.

Es ist erstaunlich wie lernresistent der Organisator Ark Group ist: Sie machen genau die Dinge falsch, die sie im letzten Jahr schon falsch gemacht haben: Wieder ist das Vortragsprogramm zu dicht, wieder sind die Cafés verteilt und alle zu klein, wieder gibt es keinen Internetzugang. Vielleicht lernen sie es nie: Konferenzen sind dazu da, dass sich Leute treffen. Nein, das ist zu kompliziert. Sie werden es nicht verstehen.

"Kein Internetzugang" stimmt natürlich nicht. Man kann ja das ausgebaute WLAN-Netz des Konferenzzentrums nutzen: 20 Cent die Minute, irgendjemand? 30 Euro für 2 Tage? Haha, witzig. Zum Glück gibt es Peter Troxler: Wie im letzten Jahr war er der erste, der die Lücke im Netz entdeckt hat: Wer am Eingang die linke Rolltreppe hochfährt und sich dort konnektiert, kommt am Proxy vorbei direkt ins Netz. Ich habe ja so eine Vermutung, dass solche Sicherheitslücken absichtlich von-Geeks-für-Geeks eingebaut werden...

Google ist hier und versucht seine Search Appliance zu verkaufen.

amsterdam-googleappliance.jpg

Eine Menge anderer Softwarehersteller sind hier und ich habe mir fest vorgenommen, mich dieses Jahr wirklich ernsthaft mit ihnen zu unterhalten. Wirklich. Ernsthaft. Das wird der harte Teil der Konferenz. Später mehr.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Es gibt wohl keine bessere Werbung für einen Konferenzveranstalter: Martin Röll berichtet über die schlechte Organisation bei der KM Europe. Übrigens: Softwarehersteller sind immer äußerst unkreativ und verkaufen alten Schrott - brauche mir nur so manc...

Sinus Weblog - Szientometrie definiert Van Raan: Schlechte Organisation - schlechte Werbung: KM Europe 2004 (09.11.04 10:33)

Back from "KM Europe"...

Mathemagenic: KM Europe'05: highlights (10.11.04 21:15)

Last January I wrote up some criticism of my experiences at KM Europe 2003. This year, as Martin Roell noted, most of the points of critique were still valid. I contacted mr. Peter Nussey about it at the Ark Group,...

Ton's Interdependent Thoughts: KM Europe Feedback (19.11.04 20:41)

Meine KM Europe sah dieses Jahr so aus:...

Das E-Business Weblog: KM Europe 2004 - So war's (06.12.04 14:15)