28. September 2004

[ Roell.Net ]

Platoon

Weil sie mich inzwischen schon trackbacken, wird es mal Zeit für eine Disclosure: Das Platoon (Vorsicht: Popup und ganz wilde Website) ist eine kleine, aber sehr coole Agentur aus Berlin, mit der ich in den letzten Monaten für einen nicht ganz kleinen und gar nicht uninteressanten Klienten an einer Weblog-Software und einem Weblog-Projekt gearbeitet habe.

Sie sitzen in zwei Containern auf der Weinmeisterstraße in Berlin-Mitte, von wo aus man einen tollen Blick auf den Fernsehturm und Zugang zu jeder Menge hervorragender Cafés hat, und haben selbstverständlich auch ein Weblog, in dem der hier bereits einmal erwähnte Pool in Bau- und Betriebsphase ausführlich dokumentiert ist. Zum Glück hat niemand mich beim Baden fotografiert. Die Jungs, die meine Auftraggeber sind, sehen so aus.

Weil das Projekt noch läuft, will ich derzeit noch nicht mehr drüber schreiben. Aber keine Angst: Wir machen das früh genug offiziell.


(Consulting ist ein Beruf, in dem man immer mit dunklem Anzug rumrennt und ernsthaft guckt.)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Lassen wir die Katze aus dem Sack: Die Gewerkschaft Ver.di führt eine Reihe von Weblogs: Das ArbeiterInnen Weblog wird vom ArbeiterInnen-Sekretariat der Gewerkschaft geführt und befasst sich, genau, mit den...

Das E-Business Weblog: Verdi-Weblogs (15.01.05 18:37)

 

wieder was gelernt, hab die Container beim Vorbeifahren für etwas edlere Baubuden gehalten

Rolf Langhoff am 28.09.04 22:32 #
 

Platoon mag "sehr cool" vielleicht sogar "extrem cool" sein, die Website fällt in die Kategorie Zumutung. "Vorsicht: Popup" ist im Singular ja eine extreme Untertreibung. Und User, die im Firefox eine Sidebar offen haben oder zwischendurch auch mal eine andere Website betrachten sind scheinbar gar nicht vorgesehen.

Eurem gemeinsamen Auftraggeber und dessen Anwendern in Sachen Operation Blog sei gewünscht, dass die gequälte Originalität bei diesem Projekt etwas zurück tritt und durch (leicht verständliche) Alltäglichkeit ersetzt wird.

Markus Breuer am 28.09.04 22:47 #
 

Pardon, nächstes Mal gibt es eine deutlichere Warnung. Ansonsten lass uns die Diskussion um die Website hier mal begraben: Für die kann ich nichts und unsere gebauten Sites sind besser.

Martin Röll am 29.09.04 01:10 #
 

begraben...

(bin als ehemaliger Vorstand einer Web-Agentur mit hohem Anteil an Kreativen nur extrem wundgeschlagen an der Front "Schei*** auf den User. Das muss cool sein. Wer das Stress mit hat oder das nicht kapiert, ist eh' nicht unsere Zielgruppe.")

Markus Breuer am 29.09.04 09:33 #
 

Die sind genehmigt, Martin, endlich mal Auftraggeber mit anständiger Haartracht. Und nem sehr kühlen Container-Schwimmbecken. ;-)

Ralf G. aus W. am 29.09.04 10:57 #
 

Keine Pop-Up-Probleme mit Firefox 1.o RC1 - aber auch keine Website :) Aber der im Blog dargestellte Pool ist cool!

djo am 30.09.04 02:04 #