27. September 2004

[ E-Commerce ]

BILD geht friendstern.

Meinefreunde.de, das siebenmillionste "Trag Dich in die Datenbank ein, vernetze Dich mit Deinen Freunden und lerne die Freunde Deiner Freunde kennen"-Netzwerk, ist ein Projekt der Bild.T-Online.de AG & Co. KG und scheint auf der technischen Basis von Friendity zu basieren, das im April geschlossen hat. Die Domain friendity.de leitet auf meinefreunde.de um. (meinefreunde.de scheint bis vor Kurzem jemand anderem gehört zu haben.)

Der Tip kam über einen anonymen Weblog-Kommentar aus dem IP-Range des Axel-Springer-Verlags mit falscher E-Mail-Adresse. Raffiniertes Viral-Marketing, wirklich.

Und jetzt schauen wir mal, wie lange heise und Spiegel Online brauchen, um die Meldung abzuschreiben...

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Manueller Trackback, da WP wohl MT nicht mag oder anders herum:
http://www.medienrauschen.de/archiv/2004/09/27/bild-t-online-networked/

Thomas am 27.09.04 15:41 #
 

Jamba hat auch sowas zum Handynummern sammeln (verlinken werd ich das jetzt nicht, iss aber das selbe mit domain in englisch).

amano.ncr am 27.09.04 23:25 #
 

ah, es stand also doch bei Dir, Martin.. :)

ich bin gerade über friendity-redirect auf meinefreunde.de gestossen und hab mich mal probeweise registriert, aber anscheinend ist noch nicht sonderlich viel los auf der plattform... naja..

Jan am 05.12.04 12:43 #