2. September 2004

[ Blogging ]

TrackBack-Etikette

Horst Prillinger erklärt TrackBack, technisch wie inhaltlich, und geht auch auf das "wann trackbacken und wann nicht" ein. Darüber wollte ich schon immer mal schreiben.

So when do you send a Trackback ping?

Well, ideally whenever you feel that what you write in your article is a direct response to, or a continuation of, or an explicitation of my article.

Many people send pings if they merely link to an article. While this is not considered bad behaviour, it is not really the idea behind Trackbacks. Why would you insert a link in my blog to your blog if all you do on your blog is simply link to my blog? This is illogical.

Ich sehe das genauso. TrackBacks sind eine Form des Kommentars, eine Fortführung der Diskussion. Durchaus auch eine Benachrichtigung "ich habe Dich geverlinkt", aber sie nur dafür zu verwenden ist albern: Dann surft ein Surfer von meinem Artikel zum anderen nur um einen Link wieder zurück vorzufinden und ich habe die Arbeit, den Ping wieder zu löschen. Blödsinnig.

The logical reason to insert a link to you on my weblog is to tell my readers, "come to me, I have more to say on that topic / I have a different point of view / I have related thoughts". Simple rule of thumb: if you feel that's what you want to tell my readers, then you send the ping.
Und ansonsten nicht. Oder zumindest nicht böse sein, wenn ich den lösche.
Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Auch Horst Prillinger schreibt ü ber Trackbacks. Und stellt dann auch gleich ein paar seltsame Regeln auf. Ich dachte, Regulierungswut w ä re nur eine preu ß ische Tugend. ;o) Ich n ä mlich m ö chte zum Beispiel gerne auch dann einen Trackback, nur uwe...

Der Schockwellenreiter: Irgendwie schien das Thema heute in der Luft zu liegen (02.09.04 12:38)

Ich kann wieder sehen! Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase (ähnlich, wie man nach einer Woche ohne Brille mit der neuen plötzlich das Gefühl hat, übertrieben scharf und klar zu sehen) bin ich sehr zufrieden mit meinem Neuen. Und es macht wieder S...

Dagbok: Ein Wunder! Ein Wunder! (02.09.04 21:16)

Es wird fleissig diskutiert über Trackbacks - ExpressionEngine macht das ja fast von alleine beim Posten, habe darüber bisher noch nicht nachgedacht (wobei das EE-Trackback aber anscheinend Probleme mit ein paar Weblogs zu haben scheint, was ...

Dobschats Weblog: Trackbacks (02.09.04 21:35)

 

Ein Problem ist allerdings, daß Systeme wie WordPress automatisch einen TrackBack raushauen. Ist zwar sicher für den Laien gut, der den Begriff noch nie gehört hat und sich darum gar keine Gedanken macht. Aber wenn man einfach nur kommentarlos verlinken möchte, schickt er es trotzdem raus ...

René Pönitz am 08.04.05 19:47 #