31. August 2004

[ Blogosphere , Management ]

Gefeuert wegen Bloggens

So I was terminated from Friendster today. The reason given was blogging.

Joyce Park, eine Entwicklerin bei Friendster, ist rausgeworfen worden. Das ist insofern erstaunlich als dass die Weblogeinträge um die es geht wirklich nichts hergeben, was diesen Schritt rechtfertigen würde. Offenbar ist die Kündigung eine Reaktion auf Diskussionen, die die Weblogeinträge losgetreten haben. (Es ging darin um die technische Basis von Friendster.) Schwaches Zeichen eines Unternehmens, einen Mitarbeiter zu opfern, weil es mit PR nicht umgehen kann. Und das augerechnet bei einer Social Networking Firma.

Jeremy Zawodny hat weitere Links und ruft dazu auf, den eigenen Friendster-Account stillzulegen. Guter Vorschlag. [x] done.

[Nachtrag] Mehr auch bei Ross Mayfield auf Corante: Many-to-Many: Fired From Friendster for Blogging.

Danke an Garvin Hicking für die Links.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Durch Roell.net bin ich auf einen Umstand aufmerksam geworden, der mich doch beunruhigt. Die Herausgeberin des Weblogs Troutgirl wurde von Friendster gefeuert. Warum? Am besten selbst nachlesen, ich habe nichts wirklich schlimmes gefunden. Dennoch halt...

Banedon's - Cyber-Junk: Friendster - Gefeuert wegen Weblog (01.09.04 12:20)