7. August 2004

[ Communities , Kommunikation ]

Wie töte ich mein Gruppen-Weblog?

  1. Nimm Änderungen am Layout vor, ohne deine Co-Autoren zu fragen.
  2. Nimm Änderungen an der Funktionalität vor, ohne Co-Autoren und -Admins zu fragen. Verschärfung: Nimm Änderungen an der Funktionalität vor ohne Co-Autoren und -Admins zu fragen und informiere auch niemanden.
  3. Wenn jemand auf Fehler hinweist, wirf ihm vor, dass er meckert.
  4. Wirf deinen Co-Admins Untätigkeit vor.
  5. Leugne die Realität. Wenn einer schreibt "es geht nicht" und es nicht geht, erwidere "es geht wohl".
  6. Unterstelle Leuten die erklären dass sie arbeiten wollen dass sie in Wirklichkeit die anderen arbeiten lassen wollen.

Oder, in a Nutshell: Möglichst wenig intern kommunizieren und wenn Probleme auftauchen sofort eskalieren und zur ad hominem Attacke greifen.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Genauso bestimmt schon millionenfach passiert. Du hast es auf den Punkt gebraucht.

Christoph Hörl am 15.10.04 21:43 #