20. April 2004

[ Unternehmen ]

Friendity schließt.

Der deutsche Friendster-Clone Friendity macht zu. Aus einer E-Mail an die Nutzer:

Liebe Friendity-Mitglieder,

leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass Friendity demnächst seine Pforten endgültig schließen wird. Leider fand unser Angebot nicht bei ausreichend vielen Mitgliedern Resonanz, um den Dienst weiterhin aufrecht zu erhalten. Daher werden wir die Seite voraussichtlich am 27. April 2004 abschalten.

Aus dem Archiv: Interview mit Stefan Smalla zum Start von Friendity vom 15. Januar 04.

MyFriends teilte mir auf Anfrage mit, dass ihr Dienst über die letzten Monate weiter gewachsen wäre und auf jeden Fall weiter betrieben wird. Aufgrund des laufenden Jahresabschlusses würden sie die nächsten 2 Monate aber keine Nutzer- oder Wachstumszahlen veröffentlichen.

 

Oha. Lange waren die nicht am Start oder? Es würde mich interessieren, auf welcher Grundlage da wohl das Wachstum eingeschätzt wurde.
Gab es eigentlich irgendwelche Werbung?

Moe am 20.04.04 13:26 #
 

Und dabei haben die gerade in den letZten par Tage so richtig viel gute Presse bekommen...

(ich weiss - gute Presse heisst nicht automatisch gutes Geld *gg)

Birthe Stuijts am 20.04.04 13:44 #
 

myfriends.de ist allerdings extrem buggy, unkomfortabel und unorganisert. Schon beim Versuch bei der Registrierung Freunde über deren e-mail adresse einzuladen schmeist das system bei der 8. Adresse einen Fehler raus.

Beim Fehler in der Anmeldung beseitigen (hatte eine Angabe vergessen) wird am Ende die Anmeldung als ungültig gewertet. Erst nach 3mal zurück und alles erneut und ohne Fehler bestätigen wird die registrierung abgeschlossen.

Die Liste geht ewig weiter.

amano.ncr am 20.04.04 14:26 #
 

wie wäre es mit www.groonity.de? bin dort mitglied und mir gefällt es für eine Beta ganz gut; mal sehen, ob die durchhalten... ;-)

surfer am 22.04.04 08:42 #
 

bitte nicht falsch verstehen, ist nicht hämisch o.ä. gemeint, sondern ganz ernsthaft: ist friendity vom wording her nicht eine katastrophe? bei deutschem zielpublikum? myfriends ok, das kommt verständnistechnisch an. aber friendity?

fragt sich:
f.

fabian am 22.04.04 21:34 #
 

hallo.

zu dieser thematik kann ich nur sagen, dass diese online diese gegründet wurden, mit der absicht in absehbarer zeit gewinn zu erwirtschaften.

genaue ideen, wie man gewinn mit social networks erwirtschaften kann, existieren seit kurzer zeit seitens von friendster etc.

man hat aber sehr schnell erkennen können, dass diese dienste nicht die riesen resonanz erreichen können wie in den usa. dort existiert eine andere ausgangslange und die bereitschaft und der zulauf ist dort weit höher.

myfriends & friendity & groonity etc. sind alles firmen, die unweigerlich gewinn erwirtschaften müssen.

es existieren aber neben diesen ganzen systemen durchaus gratis versionen.

nur kurz: myspace (en), tribe (en), friendsbay (de)

man muss die deutschen erstmal mit dieser neuen art von community vertraut machen und langsam heranführen. nicht jeder ist direkt bereit eine immense anzahl an informationen preis zu geben.

Gerne stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung..

Danny Troll am 23.04.04 10:43 #
 

Finde es echt scheisse das Friendity dicht machen will, da sammelt man fleißig seine Freunde aus aller Welt zusammen, is froh das man sie so nicht aus den Augen verliert und nun soetwas! Sind alle nicht besonders glücklich darüber..es würden sicher mehr registrierte Nutzer friendity nutzen, da es erst seit märz richtig los ging...ich wusste vorher auch nicht das es friendity gab..wurde selbst eingeladen. Gibt es keien Möglichkeit Friendity aufrecht zu erhalten???

Jennifer Vexer am 23.04.04 19:23 #
 

wegen friendster und co: http://www.zefrank.com/smallworld/

kris am 24.04.04 14:54 #
 

Ich war verhältnismäßig früh auf Friendster und habe mich Ende letzten Jahres auf PalSquare (http://www.palsquare.de) angemeldet und muss sagen, dass das Modell in Deutschland nicht ganz so glatt funktioniert wie im exibitionistischen Amerika. Vielleicht wirds ja noch was mit dieser Art von Plattform. Ich finde die Idee ja nicht schlecht...

Roy am 14.05.04 08:50 #