14. April 2004

[ Internet ]

"Free Culture" remixed

Die Geschichte von Lawrence Lessigs Buch "Free Culture" geht weiter: Jetzt haben sich nach Initiative von Taran Rampersad eine Gruppe von Leuten zusammengetan und das Buch im HTML-Format republiziert: Sie haben Verweise, die Lessig macht, als Links umgesetzt und zusätzlich Links in die Wikipedia angebracht.

In einer E-Mail erklärt Taran was der Gedanke dahinter ist:

The purpose of doing this was to allow cultural references for easier translations; it also becomes a living work in this way as:

(1) When the wikipedia becomes updated, the references automatically become updated, (and people reading the work may inadvertently know something about the topic and update the Wikipedia) (...)

(3) The kids of future generations will be able to reference the material mentioned, as will non-English speakers.

It is also printable; there are printer friendly links to each chapter in the book (...)


Auf der Website schreibt er ausführlicher über das Projekt. Ganze 12 Tage hat es gedauert - jetzt ist es komplett.

Als technische Basis wird Drupal eingesetzt. Es gibt schon eine ganze Reihe anderer Versionen von Lessigs Buch.

Taran Rampersad sucht jetzt neue Arbeit. Er ist ein guter Mann. Engagiert ihn.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Thanks, Martin. :)

Taran Rampersad am 15.04.04 07:20 #