12. März 2004

[ Technologie ]

Das Geschäftsmodell des Semantic Web

In Business Model for the Semantic Web (geschrieben 2001) erklärt Tim Berners-Lee wie sich das Semantic Web rechnet.

Das geht so: Wenn wir heute EAI betreiben, also in Unternehmen Softwaresysteme miteinander vernetzen oder ineinander integrieren, haben wir ein "N2-Problem":

If you have N applications which run your company, there are of order N2 ways in which you may want to connect them together.

Selbst wenn die Systeme XML-basiert sind, sind wir noch nicht viel weiter: Wir können zwar mit XSLT von einem XML in ein anderes umwandeln, haben aber immer noch ein N2-Problem:

For every pair of applications, in fact for each way in which they need to be linked, someone has to create an XML to XML bridge.

Jetzt kommt RDF.

What happens now to your enterprise application integration problem? The information from each application is output in, or converted into, RDF. Any query can run over any selection of this data. Filters can be written very simply, and converters to extract and calculate the data you need. Then, this is is input to the applications which need it. Basically, the problem is linear in the size of your system. Just as new web servers can be fitted into the web without disturbing the rest, so new RDF applications supply and use information without upsetting the rest of the system. The N2 problem has gone.

Serendipity, heute abend. Genau dieser Baustein hat mir noch gefehlt.


Dank geht an Max, der das Semantic Web dermaßen gut erklären kann, dass er letzten Monat hier binnen 15 Minuten meine SemWeb-Skepsis in Begeisterung gewandelt hat.

Bei der Recherche wiedergefunden: Peter Van Dijck - Themes and metaphors in the semantic web discussion

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Kleine Rundschau: Heiko beschreibt, warum Terroristen bloggen sollten Flashmobs erleben im Zusammenhang mit den Terroranschlägen in Madrid ein Revival GapingVoid (die mit den BusinessCards Comics) stellt Betrachtungen über den New Yorker Wohnungs- und ...

Dubium sapientiae initium: Surfing the Blogroll II (14.03.04 16:49)