17. Dezember 2003

[ Internet ]

Google durchsucht nicht nur das Web

Google hostet Content von Publishern, der noch nicht im Netz steht und macht ihn durchsuchbar: GooglePrint (Beta).

Oliver Wolfram schreibt darüber (TrackBack auf Heiko Hebigs Eintrag). Related Link: Suche in Büchern bei Amazon.

Was mir in den Sinn kam: Das steht in Konkurrenz zum DOI, oder? Ein Publisher, der im DOI-System publiziert, braucht GooglePrint nicht. Oder ergänzt sich das? (Ja, definitiv. Wohl doch keine Konkurrenz.) Wie steht Google eigentlich zu DOI? (Jetzt rächt sich das, dass ich zur Buchmesse meinen DOI-Eintrag nie publiziert habe...)

[06.10.2004] heise online - Google startet Buch-Suche

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

E-Mail von der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden: Sehr geehrte Damen und Herren, das Kopieren aus Büchern, Zeitungen oder Zeitschriften ermöglicht es, schnell und kostengünstig Aufsätze und Artikel...

Das E-Business Weblog: Digitale Fotokopien (08.04.04 19:48)