29. November 2003

[ Blogging ]

Piggeldy, Frederick und die Weblogs

Piggeldy wollte wissen, was ein Weblog ist. (Wem "Piggeldy und Frederick" nichts sagt, der wird den Link möglicherweise nicht verstehen.)

"Was schreibt man denn da hinein?"
"Etwas von sich."
"Und wenn mir nichts einfällt?"
"Dann etwas von den anderen."
"Und wenn mir das nicht gefällt?"
"Dann, wo du was gefunden hast."
"Und wenn ich nichts gefunden habe?"
"Dann brauchst du auch nichts rein schreiben."
Wunderbar. Einfach wunderbar.

Gefunden in der Weblog-Artikel-Sammlung der AutorenGilde.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Klasse! Das hätte Nico seinem nächtlichen Anrufer vorlesen sollen ;-)

Beate Paland am 30.11.03 03:01 #
 

Das ist die beste Weblog-Definition überhaupt ... Sollte in den Duden eingehen. Steht ünerhaupt etwas darüber schon? Wenn nicht, wird's Zeit!

Jim am 30.11.03 15:02 #
 

Die Wikipedia kann immer Hilfe gebrauchen...

Martin Röll am 30.11.03 15:13 #
 

jetzt weiß auch WIkipedia von Piggeldy und Frederick...

svenja am 20.10.05 12:11 #
 

Das ist aber noch sehr ausbaufähig. Oder meintest Du eine andere Seite, die ich nicht gefunden habe?

Martin Röll am 20.10.05 17:24 #