4. Oktober 2003

[ Smart Mobs , Wireless and Mobile ]

Preisvergleich via MMS

Anders Jacobsen bloggt begeistert über eine interessante MMS-Anwendung: Mit einem Fotohandy wird der Barcode eines Buchs aufgenommen, per MMS an einen Dienst gesendet und zurück kommt der Preis des Buches auf Amazon (was in Deutschland angesichts der Buchpreisbindung relativ sinnlos wäre, aber es geht ja nur ums Prinzip).

Spannende andere Anwendungen dieser Art sind denkbar: Ein beliebiges Produkt abfotografieren und den Preisvergleich à la guenstiger.de zurückbekommen? (Schon heute macht es relativ viel Spaß, mit einem kleinen PDA mit Internetverbindung im Laden zu stehen und schnell mal Preise und Produktalternativen nachzusehen. Ganz zu schweigen davon, dass es die Verhandlungsposition mit Verkäufern entscheidend verbessert.)

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.