4. Oktober 2003

[ Business Weblogs ]

Neues von Howard Dean

David Weinberger berichtet von drei neuen Dingen in der Präsidentschaftswahlkampagne von Howard Dean, dem "Web-Kandidaten":

  • Der Interet-Beraterstab "Net Advisory Net" ist jetzt komplett und es sind ein paar sehr gute Leute darin, unter anderem Weinberger und Joi Ito.
    The Net Advisory Net will present [to Dean] diverse and highly-informed opinions concerning the Internet and its potential impact upon society. While many of the members support Dean, he is seeking advice, not endorsements, and the advisors do not necessary support the campaign.
  • Es sind ein paar Prinzipien für den Umgang mit dem Internet aufgesetzt worden, die sehr nach David Weinberger klingen und klar machen, dass das Netz offen, frei und unperfekt ist und das auch so sein muss.
  • Auf der Dean-Website wird ein Web Community Software Kit auf Basis von Drupal bereitgestellt, mit dem Anhänger Deans eigene Websites für Unterstützergruppen aufsetzen können.
    These communities provide their users with completly customizable websites that feature searchable forums, blogs, picture galleries, book creation tools, endorsement letter servers, and Get Local event calendars.
Man kann von Dean halten was man will, aber einen besseren Internet-Wahlkampf hat noch kein Politiker je gemacht.

Siehe dazu auch die Notiz im Newsfeed heute.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.