23. September 2003

[ Innovation und Wandel ]

The "gets" and the "get nots"

Joi Ito schreibt, in einem Eintrag über einen Journalisten, der seine Stelle wegen seines Weblogs verloren hat (permalink defekt, außerdem rendert die Seite in Mozilla nicht. Die Startseite hat den Eintrag):

There is definitely a rift between the "gets" and the "get nots". Having said that, "getting it" is non-trivial and I think we're inventing it as we go along. A lot of people will probably lose their jobs and many others will find new ones as we push the envelope.

Die Welt, nicht nur die Online-Welt, wandelt sich. Jeder hat die freie Wahl, ob er bei denen, die den Wandel treiben oder bei denen, die ihn ertragen sein will. Wer "vorne" ist, lebt kurzfristig gefährlicher, verliert vielleicht seinen Job oder nimmt anderen Schaden. Aber wer "hinten" ist, stirbt irgendwann aus.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Sehr schön formuliert! Martin, schon mal überlegt ein Buch zu schreiben? ;-)

Nico Zorn am 23.09.03 15:06 #