18. August 2003

[ Meta E-Business Weblog ]

Ein neues Engagement: "Being different"

Die nächsten Tage wird es hier im Weblog eher ruhig werden, da ich die heiße Stadt verlasse und zu einem neuen Engagement aufs Land fahre: In der alten Schule in Cossebaude-Gohlis treffen sich 35 Jugendliche aus Spanien, Italien, Polen und Deutschland um sich kennenzulernen, auszutauschen und zusammen mit den benachbarten Leuten aus dem Wohnheim für geistig behinderte Menschen von der Lebenshilfe etwas über das Menschsein und Individualität zu lernen.

Ich werde dort einen Internet-Workshop moderieren, bei dem wir das Projekt im Web dokumentieren werden.

Ich war letzte Woche schon zur Vorbereitung dort: Es gibt weite Streuobstwiesen mit Birn- und Apfelbäumen, Pferdekoppeln, Kühe, Schafe... und natürlich die Elbe, die an allem vorbeifließt. Und wenn es regnet, duften die Wiesenpflanzen. Ein herrlicher Ort.

Deshalb ist das Beste an diesem Auftrag auch, dass für mich ein Bett und ein Platz am Frühstückstisch mit reserviert sind, sodass ich drei Tage Arbeit mit [mal sehen] Tagen fast schon Urlaub verbinden kann! :-)

Merci Riesa Efau, ich freu mich drauf!

Sobald die URL steht, sag ich Bescheid, dann könnt ihr uns live beim Arbeiten zusehen. Und wie es war steht dann später natürlich auch hier. :-)

[Update] (23.08.) Wer unglaublich neugierig ist, kann uns hier über die Schulter schauen. Angesichts einiger Sprachprobleme habe ich den Workshop aber umstruktruriert, sodass im Web "live" relativ wenig zu sehen sein wird. Spannend wird es für "Zuschauer" also nicht - aber ich sag Bescheid, wenn das Endprodukt steht.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Das hört sich ja richtig gut an. Wünsche dich viel Erfolg mit dem Workshop und mindestens auch soviel Spass dazu.

Ton Zijlstra am 18.08.03 21:06 #
 

ich hoff du hast dich fuer ein twoday.net weblog entschieden :-))

sierra am 19.08.03 09:49 #
 

Negativ. MT hat doch das Rennen gemacht, weil es einfach ist und ich es auch in der spanischen Lokalisierung bedienen kann. Apropos: In welche Sprachen ist eigentlich antville/twoday lokalisiert?

Martin Röll am 23.08.03 18:12 #