1. August 2003

[ Business Weblogs ]

Corporate Blogging Diskussion

Zwischen Heiko Hebig und François Nonnenmacher gibt es eine interessante Diskussion über Weblogs in Unternehmen.

Weil es heute viel zu warm zum bloggen arbeiten irgendetwas-anderem-machen-als-eis-essen ist, nur kurz ein paar wichtige Punkte zusammengefasst:

  • François meint, dass viele Unternehmen "schon lange gebloggt haben, ohne es zu wissen" - viele Intranet-Publikationen oder Kollaborationstools produzieren schon immer so etwas wie ein Weblog.
  • Heiko hält dagegen, dass die dafür verwendeten CMS-Tools zwar im Grunde die Rolle eines Blogs erfüllen, sie aber aufgrund des viel höheren Publikationsaufwands trotzdem keine Blogs sind. (Das ist mehr als nur die Definitionsdebatte: Es gehört mehr zum Bloggen als nur die Form des Publizierens!)
  • Blog-Software ist noch lange nicht "entreprise-class" (es gibt kein Thema über das ich in den letzten Tagen mehr geredet habe).
Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

>Es gehört mehr zum Bloggen als nur die Form des Publizierens!)

100% zugestimmt. Nur ging es eben in meinem Ausgangspost lediglich darum, dass sich die "Grossen" nun auch Weblog-Software angucken als Alternative zu "klassischen" CMS.

Heiko Hebig am 01.08.03 18:09 #