23. Juli 2003

[ Meta E-Business Weblog ]

Das E-Business Weblog speaks English

Nach der BlogTalk wollte ich unbedingt auch in Englisch bloggen, um mich mit den Teilnehmern weiter "unterhalten" zu können und mich auch in andere Diskussionen besser einklinken zu können - bisher bin ich ja oft so eine Art "Einbahnstraße" wenn ich englische Artikel und verlinke und das Feedback nie in die englischsprachige Community zurückkommt. Den guten Vorsatz habe ich bisher nicht umsetzen können, aber vielleicht klappt's jetzt.

Ab sofort werden hier also auch gelegentlich englische Einträge auftauchen. Wenn es beim Verständnis Probleme gibt, bitte einfach nachfragen; Kommentare auf deutsch sollte auch kein Problem sein. Und wenn die englischen Einträge generell stören, bitte unbedingt Bescheid sagen! (Dann denke ich mir was anderes aus, wahrscheinlich läuft es dann auf ein zweites Blog oder einer gefilterte Kategorie hinaus.)

Auf der ToDo-Liste steht noch das Erstellen eines eigenen RSS-Feeds für die "English"-Kategorie, den dann (nur-)englischsprachige Leser abonnieren können. Mal sehen, ob das klappt.

 

Martin,
thanks from one of these poor people who don't speak German :)

Lilia am 23.07.03 21:08 #
 

Hi Martin,

Ich habe die RSS Feeds auf Deutsch und Holländisch bei meinem Blog gemacht mit Kategorie spezifische Feeds. Bei jedem Bericht gebe ich an in welche Kategorie es passt (D oder Nl). In den Templates zeige ich die Postings dann pro Kategorie (Holl. auf der linken Seite, Deutsch rechts daneben), und habe auch per RSS-feed ein RSS Template gemacht das nur die eine Kategorie benutzt. War eigentlich sehr leicht zu machen, sobald Marysia mir erzählt hatte das sie Englisch/Franzözisch und Pölnisch mit Kategorieen von einander unterscheidet.

Find es übrigens eine Prima Idee von dir auch auf Englisch zu bloggen!
Bei mir kommen aber ab und zu fragen auf in welcher Sprache ein Bericht den gebloggt werden soll. Habe nämlich nicht die Absicht z.B. Berichte zu übersetzen und in drei Sprachen zu bloggen. Die Zukunft wird es wohl ausweisen....

VG
Ton

Ton Zijlstra am 24.07.03 12:16 #
 

das ist gut!

Gary Turner am 25.07.03 11:10 #
 

guten tag, martin
ich weiss aus eigener erfahrung, dass es das überwinden einer gewissen hemmschwelle bedarf, auf englisch zu bloggen. denn gerade als blogger ist man es ja gewöhnt, die texte direkt aus dem ärmel in das keyboard zu schütteln. dieses phänomen macht ja den trashigen aspekt so mancher weblogs aus.
hinzu kommt die ständig schwelende angst, in einem sogenannten 'schlechten' englisch zu schreiben. wir als non-natives werden kaum je ein native-speaker niveau erreichen können. doch es handelt sich da um ein learning by doing, welches letztendlich auch den deutschen lesern zugute kommt und sicherlich frohen anklang finden wird!
best wishes for the future,
susi - woelfin.at

woelfin.at am 28.07.03 10:38 #