30. April 2003

[ Wissensmanagement ]

Konzeptansatz für KM: Geographie wegdenken

Etwas Interessantes aus Sam Marshalls Weblog, in einem Eintrag über die "KM in R&D 2003"-Konferenz:

Useful Concept
Work out how knowledge would flow in your organization if geography were not an issue. Then look at what you need to do in KM terms to get the same flows going in the real world.

Hat mich an das erste Kapitel in David Weinbergers Small Pieces Loosely Joined erinnert. Ton Zijlstra hat es gerade besprochen. (Meine Fassung ist ein ganzes Stück kürzer. ;-))

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.