4. April 2003

[ Unternehmen ]

"Sponsored links" von Google auf Amazon

CNet berichtet, dass Amazon und Google künftig kooperieren werden: Auf Amazon werden "sponsored links" von Google erscheinen, die zu anderen Angeboten führen:

For instance, sponsored links on a product page for a Bruce Springsteen CD include sites selling concert tickets. The links will pop up in a new window (...)

Der Deal ist interessant, weil Amazon damit in den Werbebereich vordringt, in dem es bisher sehr zurückhaltend war. Aus Sicht von Google ist das auch interessant, weil möglicherweise in einem funktionell erweiterten Amazon eine gewisse Konkurrenz zu Froogle entstehen könnte. (Oder ist das Quatsch?)

Link via Heiko Hebig.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.