2. April 2003

[ Internet ]

BlogShares

Ein ganz bemerkenswertes Projekt ist BlogShares, gestartet von Seyed Razavi: Auf blogshares.com werden mit virtuellem Geld virtuelle Weblog-Aktien gehandelt.

Vor einer Woche ging es los. Zuerst bat Seyed noch darum, nicht auf die Site zu verlinken, um die Last gering zu halten, doch kaum einer hielt sich dran (nichtmal die Leute im Bloghaus). Der Traffic explodierte (und auch während ich das hier schreibe, ist die Seite mal wieder down). BlogShares hat jetzt über 2000 registrierte User und mehr als 25.000 Page Impressions am Tag und wächst noch weiter!

Stefan Smalla hat ein paar seiner Beobachtungen notiert :

A marketing observation: On Blogshares, you can claim your own weblog and receive free founder shares. To authenticate owners, they have to display a button to Blogshares on their weblog. Thus, everybody does this: Technorati counts more than 1,130 inbound links to Blogshares (keep in mind: the site has been online at this very URL only for five days or so). Talk about viral marketing at its finest.

A business observation: Implementation is key. Ideas are nice, but bringing them to the real world is so much more. If Seyed wanted, he might actually be able to earn some money on this (right now, with bandwidth costs, he might be losing a little). Well, he will be with advertising shortly already, but there is probably more in there if he wanted to.

Das Herumtraden macht großen Spaß. Und die Aktien vom E-Business Weblog und /Newsfeed sind noch spottbillig zu haben!

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Ok, Blogshare ist wirklich ein gute Idee - wenn man seine Webseite nur irgendwann auch einmal zum Traden bringen könnte. Was im Augenblick da noch von Nöten ist, wäre eine Übersetzung. Ich habe leider - trotz Englischkenntnisse - echt meine Probleme.

thomas beeskow am 11.04.03 18:46 #
 

blogshares ist eindeutig cool. hat schon fast ein gewisses suchtpotential.

leu am 24.05.03 22:11 #
 

Hat www.blogshares.com - außer dem spielerischen - auch irgendeinen praktischen Nutzen?
Viele Grüße
Ernst Probst

Ernst Probst am 28.04.06 18:53 #
 

Früher war es mal ein prima Werkzeug um Linkbeziehungen zwischen Weblogs zu analysieren und laufend zu beobachten. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.

Martin Röll am 02.05.06 09:27 #