12. März 2003

[ Marketing ]

Kartoo-Marketing völlig clueless!

Die Geschichte des Kartoo-Spammings erzählte ich ja bereits. Es wird noch besser: Denn - was ich bisher nicht erzählt hatte - hatte ich eine Mail geschrieben. Hier ein Auszug:

From: Martin Roell martin@roell.net
To: X Y x@kartoo.com
Date: Wed, 12 Mar 2003 10:54:15 +0100

[...] Ich habe Spam von Ihnen erhalten, keine Pressemitteilung. Wenn Sie mir Pressemitteilungen senden möchten, tun sie dies bitte per Post an meine untenstehende Adresse. Von "Mitteilungen" per e-Mail bitte ich abzusehen.


Und soeben kam Antwort:

From: "X Y" x@kartoo.com To: "Martin Roell" martin@roell.net Date: Wed, 12 Mar 2003 11:06:32 +0100

Sehr geehrter Herr Roell,

Es tut uns leid, wenn Sie "spams" von uns erhalten hätten. Wir haben Probleme mit unserem Server gehabt und wissen leider nicht, ob Sie schon etwas von uns erhalten haben. Da Sie trotzdem Interesse an KARTOO haben, senden wir Ihnen gerne Informationen über KARTOO sowie unsere Pressemitteilung zu. Wenn Sie zusätzliche Informationen erhalten wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns an die folgenden E-Mail Adressen auf.

Mit freundlichen Grüßen, [...]


Es folgte tatsächlich die volle Pressemitteilung in Plaintext und HTML.

Es gibt Tage, da will sogar ein friedlicher Consultant manchen Leuten den Hals umdrehen.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Martin, keep cool und stecke die Energie lieber in das Verhindern von Halsumdrehen. Schreib doch mal dem Herrn Busch ein paar aufmunternde zeilen, er kann's gerade gebrauchen...

Ulrich am 12.03.03 14:23 #
 

Du hast ja so recht... Manchmal glaube ich, ich arbeite in der falschen Branche: Zu viele, die einfach überhaupt keine Ahnung davon haben, was sie machen und dazu noch lernunfähig oder längst merkbefreit sind sitzen an Tatstaturen und spielen Online-Marketing.
Vielleicht sollte ich was anderes machen. Gartenbau oder so. Oder eine Frittenbude mit WLAN. Oder ich lass mich für's Bloggen bezahlen.

Martin Roell am 12.03.03 14:48 #
 

Nee nee nee, nich Frittenbude: Weinlokal. Das ist lustiger. Aber auch mit WLAN...
(wobei WeilaN soeben zum Patentangemeldet wurde)

Ulrich am 12.03.03 17:59 #
 

Sehr geehrter Herr Roell,

wie ich aus Ihren Beiträgen erfahren konnte, haben Sie ein gesteigertes Interesse an öffentlichen Mitteilungen aller Art.

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass wir nun auch Ihre E-Mail Adresse auf unseren "Special-Publication-Automatic-Mail" (kurz SPAM) Server aufgenommen haben. Dieser Server versendet voll automatisch täglich hunderte von Publikationen, Mitteilungen und Veröffentlichungen jeglicher Art an interessenlose Leser. Wir beglückwünschen uns, nun auch Sie zum Kreis der SPAM-Bedachten zählen zu dürfen! Nun können auch Sie täglich hunderte E-Mails lesen und löschen, die Sie niemals erhalten wollten!

Wenn Sie mit unserem Service unzufrieden sind, empfehlen Sie uns bitte weiter!


Mit freundlichen Grüßen,

SPAM-Sending Service GmsbH

__________________________________

;) ;)

Matthias Brunner

irrgarten am 13.03.03 18:39 #
 

;-)

Martin Roell am 16.03.03 23:18 #