11. März 2003

[ Blogging ]

Trackback Self-Ping

Eine hübsche Sache, die mir gerade auffiel: Mit Trackback kann man sich natürlich auch selber pingen. Wenn man sich also auf einen eigenen, älteren Eintrag von sich selbst bezieht, reicht es, diesen anzupingen, um den Verweis auf den aktuellen Gedanken anzubringen. Man muss den alten Eintrag nicht mehr editieren.

Nicht revolutionär, aber praktisch.

[Nachtrag] Tim hatte die Idee auch schon und meint: "Automatically discovering and sending Trackback Pings to your own 'blog could be quite useful (although there must be a good reason why this doesn't happen)."

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Das passiert zum Teil voll automatisch bei Wordpress. Oft verwende ich nen link zu einem älteren Post, dann erscheint dieser als Trackback.

Oft jedoch auch ein unerwünschter Effekt.

Christoph am 18.08.05 12:26 #