8. März 2003

[ Blogging ]

Ricardo-Gründer starten Weblog-Unternehmen

Die Gründer von Ricardo.de haben ein neues Unternehmen gegründet: Die "20six Weblog Services AG" (noch i.G.), berichtet das bloghaus und verweist auf einen Artikel in der eMarket.

Das erste speziell für Weblogs gegründete Unternehmen in Deutschland. Und interessante Konkurrenz für knallgrau / twoday.

Ich halte es für sehr fragwürdig, ob ein solches Unternehmen jemals profitabel arbeiten können wird. Aber das ist auch gar nicht unbedingt nötig: Wenn der Weblog-Hype noch ein wenig anzieht, werden Glänzer und Wiskemann den Laden schon nach wenigen Monaten an ein Medienunternehmen verkaufen können. Die Verlagsgruppe Milchstraße würde sich da anbieten. Die notwendigen Verbindungen hätten sie ja schon.

Interessant ist der Kommentar von Stefan Smalla:

I do think they need someone with a good perspective on the whole weblogging market (companies, tools, technology issues, user issues, as well as an own weblog) on their team -- if they already have that person, he or she is not yet visible.

Guter Punkt. Es gibt nicht viele Leute, die sich mit dem "Weblog-Markt" auskennen.

[Nachtrag] Stefans Eintrag wurde in seinem Blog sehr ausführlich kommentiert. Unbedingt lesen!

Weitere Artikel (wird erweitert):
bizjournal (offenbar vom Unternehmen selbst verfasster PR-Text)
Blogeintrag von smi
Thomas Burg schreibt, dass 20six ein Proposal für Blogtalk nachreichen wollten. Interessant.
Blogeintrag von kris, der die Weblogs der Gründer gefunden hat.
12.3.03: Artikel in der FTD
14.3.03: FTD - Milchstrassen-Gründer gibt Anteile ab
Artikel in ECIN
Interview mit Stefan Wiskemann aka zoobra bei Eamonn Fitzgerald

Was wird sierra schreiben?

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.

Stefan Smalla's Info Feed: 20Six Weblog Services: A German Blogger Clone hat einen ganz interessanten Vergleich zwischen den von Google...

Noch'n Blog.: Germanien bloggt. (10.03.03 21:31)

Ich weiss es nicht. Dazu aber mein Currywurst-Theorem: There is no free Currywurst. Muss ich meine Currywurst bezahlen? Ja. Müssen alle anderen ihre Currywurst bezahlen? Klar. Zahlt man gerne einen...

Das E-Business Weblog: Bloggen und Currywürste (14.03.03 13:09)

"Vergiss die URL, viele der populärsten Weblogs haben die kompliziertesten Adressen. Nicht die URL zieht Leute an, sondern wer du...

E-Business Weblog/Newsfeed: http://www.roell.net/weblog/newsfeed/2003/03/12.shtml#001496 (14.03.03 13:11)

 

Frage mich gerade, warum eCircle noch keine Weblogs anbietet - würde doch gut passen...

Grüße

Nico

Nico Zorn am 09.03.03 14:53 #
 

eine stelle bei 20six? hier ich! ich haette ihnen auch schon vor 4 Jahren verraten koennen, wieso ricardo nichts taugte.

kris am 10.03.03 19:44 #
 

20six benötigen wohl weniger einen Usability-Berater als vielmehr jemanden, der weiß, wie die Blogosphere funktioniert. Ja, ich fand das Layout von ricardo auch furchtbar und das von 20six gefällt mir auch nicht, aber das ist vollkommen egal, wenn es die User annehmen.

Martin Roell am 10.03.03 20:11 #
 

das war doch nur ein witz. die haben uebrigens schon einen blogosphere-experten, naemlich den deutschen instapundit.

kris am 11.03.03 12:06 #
 

das design von 20six geht ja echt nicht. so bringen die ihr produkt aber nicht an den mann/die frau.

Gerald am 17.03.03 00:55 #
 

[Kommentar gelöscht. Hier wird erntsthaft diskutiert und nicht nur der eigene Pagerank gepusht. Danke. (Praktisch identischer Kommentar findet sich bei smi und im bloghaus. ) MR]

[gelöscht] am 11.04.03 00:53 #