16. Februar 2003

[ Blogging , Unternehmen ]

Google kauft Blogger

Große Dinge passieren immer genau einen Tag, bevor man weg fährt: Google kauft Blogger. Dan Gilmor hat die Story als erster, Ulrich van Stipriaan hat sie mir gesteckt.

Bei Evan Williams, dem CEO von Blogger, ist erst ein kurzer Kommentar zu finden, Steve Jenson, ein Mitarbeiter von Pyra bestätigt das ganze kurz, bei Google ist noch nichts zu finden.

Weitere Kommentare bei Nick Denton ("Expect to see, first of all, that Blogger-powered sites show up in Google search results minutes after the posts are published (...)", bei Joi Ito, später vielleicht im bloghaus, ... (wird nachgetragen)

Jetzt ist leider keine Zeit um über Sinn und Folgen zu spekulieren (ich muss noch rauskriegen, wie man es schafft, ohne Auto am Montag Morgen von Luxemburg nach Hahn zu kommen, ohne sich die Nacht um die Ohren schlagen zu müssen - anspruchsvolle Sache), das folgt dann vielleicht nächste Woche...

[Nachtrag] Eine ausführliche Linksammlung bei Stefan Smalla.
[Nachtrag] Die Verbindung zum Semantic Web, die in diesem Wired-Artikel aufgemacht wird, ist interessant.

Trackbacks sind Links von anderen Weblogs auf diesen Eintrag.  

Off-Topic Phone-Blogging:
http://audblog.com/

thomas am 17.02.03 15:30 #
 

Von Lux nach Hahn? Wie wäre es, bis Frankfurt? Von da aus gibt's angeblich eine Busverbindung nach Hahn...

Viel Vergnügen beim Ryanair-Fliegen wünscht


Karsten

Karsten am 18.02.03 11:25 #
 

For the record: Von Lux nach Hahn kommt man, allerdings abhängig von der gewünschten Ankunftszeit, entweder mit dem direkten Bus (der morgens aber viel zu früh fährt) oder mit dem Zug nach Koblenz und von dort mit dem Bus. Ganz extrem viel schneller ist das Auto. Wer sich für den Flughafen interessiert, ist auf http://www.hahn-infos.de/ gut aufgehoben.

Martin Roell am 23.02.03 11:45 #
 

Für die Google-Sucher: Informationen darüber, wie man mit dem Bus nach Hahn kommt, stehen auf http://www.hahn-airport.de/deutsch/01/anfahrt/f_bus.htm

Martin Roell am 07.07.03 13:13 #