6. Dezember 2002

[ Internet ]

Studienergebnisse - je nach Auftraggeber

Eine schöne Formulierung aus dem aktuellen emartin.net-Newsletter:

Zwei aktuelle Studien geben Aufschluss ueber den Medienkonsum der deutschen Bevoelkerung. Je nach Auftraggeber gewinnen das Fernsehen und das Internet an Bedeutung. Printmedien werden jedoch entgegen des allgemeinen Trends weniger genutzt.

Die Studien sind die ARD/ZDF-Online Studie 2002 (Untertitel: Vertraute Marken aus Hörfunk und Fernsehen steuern Internet-Nutzung") und die "TimeBudget"-Langzeitstudie von SevenOne Media.