Ein Baum an der Flutrinne in Dresden (Detail)

An der Flutrinne

Als ich am 28. August, dem letzten Tag des Being Different-Projekts wieder von Cossebaude nach Dresden radelte, machte ich einen Stop an der Flutrinne.

Dort gelang mir diese Aufnahme eines Baums. Wie nennt man so etwas genau? "Astloch" fiele mir ein, aber ein Loch ist das gar nicht. einer Astnarbe. Danke, Frank.

Am selben Ort wuchsen sehr hohe Holunderbüsche und ich machte ohne besonderen Grund eine Aufnahme einiger Beeren. Erst zwei Wochen später fiel mir ein, dass das Bild sogar noch nützlich sein könnte: Dem Eintrag zu Holunder in der Wikipedia fehlte noch genau dieses Bild.

Veröffentlicht am 27.11.03.